Ausland

Ausgabe vom
Ausland In Brasilien beteiligten sich Millionen am ersten Generalstreik seit Jahrzehnten

Millionen gegen Temer

Ein Generalstreik hat viele Regionen Brasiliens lahmgelegt. Dass damit die Vorhaben der rechten Regierung aufgehalten werden können, ist allerdings unwahrscheinlich. Von Niklas Franzen mehr...
Ausland In Italien tobt seit Monaten eine Impfdebatte

Die Angst vor der Spritze

In Italien ist die Zahl der Masernerkrankungen deutlich angestiegen. Die Behörden erwägen deshalb, die Impfpflicht für Kindergarten- und Schulkinder wiedereinzuführen. Insbesondere Vertreter des Movimento 5 Stelle polemisieren gegen staatliche Impfkampagnen. Von Catrin Dingler mehr...
Trump
Ausland Donald Trumps ersten 100 Tage als US-Präsident waren nicht von Erfolg gekrönt

It’s Showtime

Nach den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit feiert US-Präsident Donald Trump seine Erfolge, obwohl die Bilanz dürftig ist. Seine Anhänger scheint das nicht zu stören. Von Emanuel Bergmann mehr...
Iran
Ausland Wahlmöglichkeiten sind bei den Präsidentschaftswahlen im Iran nicht wirklich gegeben

Unter wachsamen Augen

Sechs Männer hat der iranische Wächterrat als Präsidentschafts­kandidaten Iran zugelassen. Eine wirkliche Wahl hat die Bevölkerung nicht. Von Wahied Wahdat-Hagh mehr...
Ausland Erdoğan, Trump und die Kurden

Rühr meine Kurden nicht an

Die US-Regierung hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan deutlich gemacht, dass weitere Angriffe auf die YPG zu unterbleiben haben. Kommentar Von Jörn Schulz mehr...
Ausgabe vom
Ausland Im Kampf gegen die Terrorgruppe Boko Haram geht Kamerun rabiat gegen Journalisten und Zivilisten vor

Berichterstattung als Verbrechen

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram ist auch in Kamerun aktiv. Bei ihrer Bekämpfung gehen Staat und Militär auch rabiat gegen Zivilisten, Journalisten und Menschenrechtler vor. Von Mortimer Berger mehr...
Ausland Nationalisten haben das mazedonische Parlament gestürmt

Prügel im Parlament

Die mazedonischen Nationalisten der Partei VMRO-DPMNE sind bereit, bis zum Äußersten zu gehen, um sich an der Macht zu halten. Vergangene Woche stürmte ein Mob das Parlament und schlug auf sozialdemokratische und albanische Abgeordnete ein. Von Krsto Lazarević mehr...
Ausgabe vom
Ausland Die mexikanischen Zapatistas kritisieren staatsfixierte Linke

Die Politik der Maskierten

Beim Kongress der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) in Mexiko stand die Kritik an der Staats- und Wahlfixierung der Linken im Mittelpunkt. Von Timo Dorsch mehr...
ausland 12
Ausland Der Konflikt zwischen Regierung und Opposition in Venezuela eskaliert weiter

Die Mutter gegen die rote Flut

In Venezuela eskaliert der Machtkampf zwischen der immer autoritärer agierenden Regierung und der rechten Opposition. Von Tobias Lambert mehr...
ausland 15
Ausland Private Seenotrettung im Mittelmeer ist von der EU nicht gerne gesehen

Tod im Mittelmeer

Schiffe von NGOs nehmen mittlerweile mindestens ein Drittel der auf dem Mittelmeer in Seenot geratenen Flüchtlinge auf. Doch solche private Initiative wird von der EU nicht gerne gesehen. Von Marie Klinger mehr...