dschungel

Ausgabe vom
WFMU’s Ken Freedman
dschungel Ken Freedmann über den freien Radiosender WFMU

»Politik wird irgendwann öde«

Beim freien Radiosender WFMU in New Jersey geben sich ständig wechselnde DJs die Klinke in die Hand. Welche Stücke sie spielen, wird auf keiner Programmkonferenz festgelegt. Musik ist die Botschaft, Nachrichten, Features und Kommentare gibt es nicht. Als Fans bekannten sich Lou Reed, Jim Jarmusch und Eric Bogosian. Ein Gespräch mit dem Redaktionsleiter Ken Freedman. Von Claas Morgenroth mehr...
Ausgabe vom
Alles schön bunt und durcheinander: Auf ihrem vierten Album feiert die New Yorker Band Yeasayer erneut den Stilmix.
dschungel Das neue Album der New Yorker Band Yeasayer

Für's Wohlgefühl

Alles schön bunt und durcheinander: Auf ihrem vierten Album feiert die New Yorker Band Yeasayer erneut den Stilmix. Von Nicklas Baschek mehr...
Ausgabe vom
Das Frühstück im Grünen
dschungel Die Vorlesungen von Pierre Bourdieu zu Édouard Manet

Pinselstriche gegen die Ordnung

Die Vorlesungen des Soziologen Pierre Bourdieu zu Werk und Werdegang des Malers Édouard Manet sind nun auf Deutsch ­erschienen. Von Jens Kastner mehr...
dschungel Über »konstruktiven Journalismus«

Ab durch den Filter

In Skandinavien ist der »konstruktive Journalismus« bereits ein Erfolgsmodell, hierzulande sucht er noch nach Förderern. Dabei ist er das passende Propagandaformat für die deutsche Zivilgesellschaft. Von Magnus Klaue mehr...
dschungel Das Schweizer Norient-Netzwerk beschäftigt sich mit Popmusikkulturen des Globalen Südens

Im Westen nichts Neues

Das Schweizer Norient-Netzwerk liefert mit »Seismographic Sounds« einen faszinierenden Einblick in weniger vertraute Popmusikkulturen. Von Robert Henschel mehr...
Rachel McAdams, Mark Ruffalo, Brian d’Arcy James, Michael Keaton und John Slattery.
dschungel Der Film »Spotlight«

Mit hochgekrämpelten Armeln gegen die Hunde da draußen

»Spotlight« erzählt von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche. Vor allem aber sehnt sich der Regisseur Tom McCarthy nach der guten alten Zeit des Printjournalismus. Von Lukas Foerster mehr...
Painting With. (Domino Records/Goodtogo)
dschungel Das neue Album von »Animal Collective«

Malen mit den Höhlenmenschen

Kaum eine Band konnte in den vergangenen Jahren derartige Jubelstürme unter progressiven Musikfans auslösen wie Animal Collective. Für ihr jüngstes Album »Painting With« greift die Band auf einige Ursprungsmythen zurück. Von Steffen Greiner mehr...