Thema

Ausgabe vom
Thema Warum deutsche Gewerkschaften gegen die Einführung des Grundeinkommens sind

Es gibt kein Recht auf Faulheit, Genossen!

Das bedingungslose Grundeinkommen hat in Deutschland viele Gegner. Zu den schärfsten Kritikern gehören die Gewerkschaften. Von Peter Nowak mehr...
Ausgabe vom
Willi Hayek
Thema Willi Hayek über die Dynamik der »Nuit debout«-Versammlungen

»Alle sollen aufstehen«

Willi Hayek im Gespräch über die Dynamik der »Nuit debout«-Versammlungen. Von Peter Nowak mehr...
Auf der Place de la République in Paris versammeln sich Protestierende
Thema Das Verhältnis der Protestbewegung zu den Gewerkschaften

Gemeinsam oder gar nicht

Die Bewegung gegen das französische Arbeitsgesetz könnte größer und dynamischer werden, wenn die Gewerkschaften den Protest aktiv unterstützten. Bisher sympathisieren sie mit den »Nuit debout«-Protesten, ein Aufruf zum Generalstreik ist jedoch nicht in Sicht. Von Bernhard Schmid mehr...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der »Nuit debout«-Versammlungen wünschen sich eine Zusammenführung der sozialen Kämpfe
Thema Langsame Entwicklungen im französischen Arbeitsmarkt

Prekär auch ohne Hartz

Der französische Arbeitsmarkt gilt Ökonomen als unflexibel und träge. Seit den neunziger Jahren scheitern Regierungen mit ihren Reformvorhaben an den Protesten der Bevölkerung. Von Anton Landgraf mehr...
Thema Entsteht in Frankreich eine revolutionäre Situation?

Kampf und Konfusion

Droht ein neuer Mai ’68? Von Bernd Beier mehr...
Ausgabe vom
Thema Die Ausbreitung des Salafismus in Belgien und das Versagen der Behörden

Plötzlich Schmuddelkind

Nach den Anschlägen von Brüssel und Paris zeigt ganz Europa mit dem Finger auf Belgien. In dem kleinen Land sollen über Jahrzehnte salafistische Strukturen gewachsen sein, die Sicherheitsbehörden seien dem nicht konsequent nachgegangen. Dabei lassen sich in Belgien Fehlentscheidungen und Missstände beobachten, die in ganz Europa existieren. Von Thomas Kieschnick mehr...
Die mazedonische Armee hat bereits mit dem Aufstellen von Metallzäunen an der Grenze zu Griechenland begonnen
Thema Die Folgen der österreichischen Flüchtlingspolitik für die Balkanstaaten

Domino auf dem Balkan

Die Staaten des westlichen Balkan sehen sich dazu gezwungen, auf Entscheidungen der österreichischen und deutschen Regierungen zu reagieren, damit Flüchtlinge nicht auf ihrem Territorium steckenbleiben. Von Krsto Lazarević mehr...