Impfstoffproduktion in Indien
Thema Indien kommt eine Schlüsselrolle bei der Produktion von Covid-19-Impfstoffen zu

Indiens Impfmacht

Indiens hindunationalistische Regierung erwartet, bald weite Teile der Welt mit Impfstoff gegen Covid-19 zu versorgen. Ob die eigene Bevölkerung sich diese wird leisten können, bleibt abzuwarten.
Polizei vor Wohnhaus
Inland Der Attentäter von Wien hatte Verbindungen zu deutschen Islamisten

Jihad leicht gemacht

Der jihadistische Attentäter von Wien hatte Verbindungen zu deutschen Islamisten – was deutschen und österreichischen Behörden bekannt war. Das Verhalten der Zuständigen in Österreich erinnert an das Vorgehen der deutschen Behörden im Fall Anis Amri, in dem es neue Erkenntnisse gibt. Von mehr...
dschungel Neue Fernsehformate von Ferdinand von Schirach

Erst die ARD, dann das ganze System

Ferdinand von Schirach krempelt Fernsehen und Justiz um. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
Polizisten bewachen das guatemaltekische Parlament
Ausland Heftige Proteste gegen die Regierung in Guatemala

Aufstand der Bohnenfresser

In Guatemala demonstrieren Tausende gegen den konservativen Präsidenten Alejandro Giammattei und korrupte Parlamentsabgeordnete. Von mehr...
Wandbild mit Diego Armando Maradona
Sport Diego Armando Maradona ist endgültig abgetreten

Der Heilige aus der Klärgrube

Diego Armando Maradona ist gestorben. Ein Nachruf. Von mehr...
Guido Wolf mit Geflüchteten in der Erstaufnahmestelle in Sigmaringen
Inland Herrschen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Freiburg grundrechtswidrige Zustände?

Die schwäbische Hausordnung

Ein Rechtsgutachten bewertet die Hausordnung, die in der baden-württembergischen Landeserstaufnahmeeinrichtung Freiburg für Flüchtlinge gilt, als grundrechtswidrig. Eine Kampagne fordert deshalb, die Vorschriften zu ändern und den Bewohnern eigentlich selbstverständliche Befugnisse einzuräumen. Von mehr...
Topf mit Glühwein
Homestory

Homestory #49

Vom »Aufbruch in eine neue Zeit« und der »neuen Freiheit« ist die Rede, vom »voll integrierten Arbeitsplatz« zu Hause. »Ist das die Arbeitsform der Zukunft?« fragt der Sprecher.

Von mehr...
Schlafplatz in der Dortmunder Fußgängerzone
Reportage Die Situation der Obdachlosen in der Pandemie

Der Winter wird gefährlich

Die Covid-19-Pandemie hat Wohnungslose hart getroffen. Im Frühjahr wurden Versorgungsangebote eingestellt, noch immer funktioniert die Wohnungslosenhilfe nur sehr eingeschränkt. Der Winter droht für viele lebensgefährlich zu werden. Von (Text) und Sebastian Sellhorst (Fotos) Reportage Von mehr...
Hotspot Die Tücken der Statistik

Gorilla im Datennebel

Wissenschaftliches Arbeiten ist bekanntlich keine Tätigkeit, die unumstößliche Erkenntnisse hervorbringt und voller »Heureka«-Momente ist, sondern besteht zumeist daraus, irgendwelche Daten zu samm

Laborbericht Von mehr...
Thema Chinas Einfluss im Pazifikraum wächst mit dem neuen Freihandelsabkommen

Wer kritisiert, zahlt Strafe

Das neue asiatisch-pazifische Freihandelsabkommen erweitert Chinas Macht. Auch Kritiker des Umgangs mit der Demo­kratiebewegung in Hongkong bekommen das zu spüren. Kommentar Von mehr...
Fisch auf dem Grill
Antifa Das Prepper- und Outdoor-Milieu neigt zu rechtsextremen Ansichten

Männer allein im Wald

Das Milieu der Prepper, Outdoor- und Survival-Experten erhält in der Pandemie Zulauf. Die Übergänge zum Rechtsextremismus sind fließend. Von mehr...
dschungel Im Putzen eine Sechs

Die erste Sechs

Die allererste Klassenarbeit, die ich im Fach Deutsch am Kleinstadtgymnasium schreiben musste, war ein Fiasko, das für mich mit der schlechtesten nur denkbaren Note endete.

Das Medium Von mehr...
Miguel Mora (r) und Lucía Pineda (l) freuen sich über ihre Freilassung
Interview Ein Gespräch mit Carlos Fernando Chamorro über die Unterdrückung von Medien in Nicaragua

»Wir werden als Terroristen diffamiert«

In der Coronakrise wächst der Druck auf Journalistinnen und Journalisten in Nicaragua. Die Regierung verschleiert das Ausmaß der Pandemie und geht gegen kritische Medien vor. Interview Von mehr...