dschungel Eine Betrachtung der Miniserie »The Plot against America«

Die Tücken des historischen Konjunktivs

Die »The Wire«-Produzenten David Simon und Ed Burns haben aus Philip Roths Roman »Verschwörung gegen Amerika« eine Miniserie gemacht. Sie ist unschwer als Kommentar auf Trumps Amerika zu erkennen, obwohl die Produzenten das dementieren.
Homestory

Homestory #20

Immer mal wieder berichtet die Jungle World über Pillen, Pulver und Pflanzen, die zwar Genuss bereiten können, aber nicht legal sind.

mehr...
Ausland In der spanischen Exklave Melilla sind Flüchtlinge in den Hungerstreik getreten

Lost in Melilla

Mehr als 2 000 Migrantinnen und Migranten sitzen in den spanischen Exklaven in Nordafrika in überbelegten Abschiebelagern fest. In Melilla sind Hunderte in den Hungerstreik getreten. Von mehr...
Inland Trotz der Lockerungen mehren sich die Proteste gegen die »Coronaverschwörung«

Lachnummer 2020

Verschwörungstheoretiker, Impfgegner, Nazis und andere »besorgte Bürger« veranstalten »Coronaproteste« und sogenannte Hygienedemonstrationen. Ob die Dynamik für die Etablierung einer Partei ausreicht, ist fraglich. Von mehr...
London gilt als ein Zentrum des legalistischen Extremismus. Öffentliches Gebet im Hyde Park
dschungel Lorenzo Vidinos Studie über die Muslimbruderschaft in den westlichen Ländern

Geld, Wählerstimmen und Nicht-bin-Laden-Sein

Das geheime Netzwerk der Muslimbruderschaft hat sich in Europa und den USA etabliert. Der US-amerikanische Extremismus­forscher Lorenzo Vidino hat mit prominenten Aussteigern gesprochen. Seine Studie »The Closed Circle« zeigt, wie die Ableger der Bruderschaft in den westlichen Ländern organisiert sind. Von mehr...
Juden gegen die AfD. Im Oktober 2018 protestierten jüdische Organisationen in Frankfurt am Main gegen die Gründung des Vereins   »Juden in der AfD«
Inland Eine Studie beschäftigt sich mit dem Verein »Juden in der AfD«

Ein unbeliebter Vortrupp

Jüdische Kritiker der AfD delegitimieren, den Zentralrat der Juden attackieren, den Antisemitismus von rechts relativieren – eine kürzlich erschienene Untersuchung beschäftigt sich mit der Funktion des Vereins »Juden in der AfD«. Von mehr...
Ausland Die mexikanischen Drogenkartelle könnten gestärkt aus der Coronakrise hervorgehen

Bohnen von den Bossen

Die organisierte Kriminalität Mexikos hat aufgrund der Coronakrise Einbußen zu verzeichnen. Dennoch könnten die Kartelle gestärkt aus der Pandemie hervorgehen. Von mehr...
Thema Ein Gespräch mit dem Historiker Vadim Damier über Antifaschismus und Gedenk­politik in Russland

»Antifaschismus ist verdächtig«

Vadim Damier ist promovierter Historiker und Autor zahlreicher Bücher über die Geschichte sozialer Bewegungen sowie den Anarchismus in Russland und weltweit. Mit der »Jungle World« sprach er über die Bedeutung des 9. Mai im heutigen Russland und das dortige Verständnis von Antifaschismus. Interview Von mehr...
Charly Wierzejewski spielte in »Supermarkt« den 18jährigen Protagonisten, der sich mit einem Überfall auf einen Geldtransporter eines Supermarkts aus seiner misslichen Lage befreien will
dschungel Ein Gespräch mit Charly Wierzejewski über die politische Stimmung in der BRD Anfang der Siebziger und seine Rolle im Film »Supermarkt«

»Schauspieler zu sein, hat mich nie wirklich interessiert«

Charly Wierzejewski wurde mit 16 Jahren in die politischen Auseinandersetzungen der ausgehenden sechziger Jahre der Bundesrepublik hineingezogen. Er war politisch aktiv, Leibwächter von Rudi Dutschke und Schauspieler. In Roland Klicks Film »Supermarkt«, der im Januar 1974 in die Kinos kam, spielte Wierczejewski die Hauptrolle, seine erste Filmrolle überhaupt, sechs Jahre nach 1968, kurz vor dem Deutschen Herbst und sechs Jahre bevor Bernd Eichinger im deutschen Film das Ruder übernahm. Von mehr...
Inland Der Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann des KZ Stutthof wird unter erhöhtem Infektionsschutz fortgesetzt

Von Fleckfieber, Hunger und Gas

Nach einer mehrwöchigen Pause wird in Hamburg der Prozess gegen einen früheren Wachmann des KZ Stutthof mit dem nötigen Infektionsschutz fortgesetzt. Von mehr...
Keine Arbeit, kein Essen. In Indien sind immer mehr Menschen auf die staatliche Essensausgabe angewiesen
Wirtschaft Indien verlängert die Ausgangssperre, um die Versorgung müssen sich vor allem Frauen kümmern

Den Hunger bekämpfen

Ende März wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie in Indien eine komplette Ausgangssperre verhängt. Die Folgen sind vor allem für Arme fatal, ihre Grundversorgung ist gefährdet. Von mehr...
 Ein US-amerikanischer Korrespondent fotografiert am 2. Mai 1945 sowjetische Marinesoldaten in Berlin
dschungel Über die Reportagen der US-Kriegsreporterinnen aus dem besiegten Deutschland

Face the Fritz

Margaret Bourke-White gehörte wie Lee Miller zu den US-amerikanischen Kriegsreporterinnen, die das besiegte Deutschland bereisten. Ihre Berichte ergeben ein eindrucksvolles Bild des normalen Nazideutschen. Von mehr...
dschungel Das Album »Feral« von RVG

Mit Nachdruck

Wenn eine Indierockband aus Aus­tralien stammt, liegt es nahe, dass sie mit anderen entfernt ähnlichen Bands vom fünften Kontinent verglichen wird, selbst wenn es stilistisch nicht so recht passt.

Platte Buch Von mehr...