M08#42
Inland Das soziokulturelle Zentrum »Hasi« in Halle ist in seiner Existenz bedroht

Ungewissheit für Hasi

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft hat die Nutzungsdauer für das linke Zentrum in der Hafenstraße 7 um drei Monate verlängert. Wie es danach weitergeht, ist unklar.
Inland Kommentar zum Streikverbot für kirchliche Arbeitnehmer

Dienet dem Herrn mit Freuden

Das kirchliche Arbeitsrecht sieht keine Tarifkonflikte vor. Doch in einer katholischen Klinik wurde nun gestreikt. Kommentar Von Jörn Schulz mehr...
M06#42
Inland In Düsseldorf streiken Beschäftigte gegen den Pflegenotstand

Billiger geht immer

Beschäftigte des Düsseldorfer Universitätsklinikums streiken gegen große Lohnunterschiede und hohe Arbeitsbelastung. Von Dennis Pesch mehr...
D02#42
dschungel Das neue Album von King Krule verursacht Gänsehaut

British Angst

Die Intensität der Emotionen lässt einem die Nackenhaare zu Berge stehen: Archy Marshall aka King Krule ver­wandelt auf seinem neuen Album »The Ooz« einen von Depression und Einsamkeit geprägten Südlondoner Alltag in düsteren musikalischen Horror. Von Johann Voigt mehr...
Thema Shereen El Feki, Wissenschaftlerin und Autorin, über Männlichkeit im Nahen Osten und in Nordafrika

»Gesetze schaffen keine Fakten«

Interview Von Mercedes Nabert mehr...
Nur online
Ausland Salam Ibrahim vom Online-Magazin‭ „‬Kirkuk Now‭“ ‬im Gespräch über die‭ ‬Folgen der irakischen Intervention in Kirkuk‭ ‬und das Verhältnis zwischen den rivalisierenden kurdischen Parteien PUK und KDP im Nordirak.

‭„‬Es gibt Kämpfe in Altun Kupri‭“

Interview Von Bernd Beier mehr...
M06#42
Inland Noch immer laufen deutsche NS-Täter frei herum

Zögerliche Justiz

Gegen zwei mutmaßlich am Massenmord in Babyn Jar im Jahr 1941 Beteiligte wurde Anzeige gestellt. Doch die Ermittlungen gegen noch lebende NS-Täter verlaufen schleppend. Von Johannes Spohr mehr...
M03#42
Thema Frauenrechte bringen die arabische Welt ins Wanken

Alle werden Bürger

Die arabische Welt erlebt eine neue, zumindest kleine Umwälzung: Die Religion und das Familiensystem verlieren an Bedeutung. Von Hannah Wettig mehr...
Online42
Disko Die katalanischen Sezessionisten treibt der Wohlstandsnationalismus an

Hört die völkischen Signale

Spanien gegen Katalonien, dritte Runde: Mariano Rajoy gibt den Francisco Franco, Carles Puidgemont den Buenaventura Durruti. Das Ausmaß, in dem weite Teile der europäischen Linken auf eine linksliberal drapierte Mischung aus Wohlstands- und Kulturnationalismus hereinfallen, ist ein gruseliges Zeugnis ihrer geistigen Verfassung. Von Richard Schuberth mehr...
mit Globuli ist was los
Inland Viele Krankenkassen bezahlen homöopathische Mittel, medizinisch Notwendiges dagegen nicht immer

Shitstorm wegen Zuckerkugeln

Die Techniker Krankenkasse hat mit einem Tweet eine Diskussion über die Bezahlung von Kosten homöopathischer Behandlungen ausgelöst. Nicht alle Versicherten sind begeistert von Zuckerkügelchen als Medizin. Von Guido Sprügel mehr...
Erdnussflips? Hasenköttel? Holzpellets!
Seite 16 Die Verfeuerung von Biomasse ist nicht immer gut für die CO2-Bilanz

Auf Holz klopfen

Die EU sieht sich als Vorreiter beim Klimaschutz und setzt dazu auf »Bioenergie«, vor allem auf die Verfeuerung von Holz. Zerstört werden einfach Wälder in anderen Ländern. Von Ferdinand Muggenthaler mehr...
Unterstützer der proeuropäischen Bewegung »Pulse of Europe«
Thema Für Europa auf die Straße. Was will die Bewegung »Pulse of Europe«?

Schwacher Puls

In mehr als 50 europäischen Städten fanden am vergangenen Wochenende Demonstrationen der Bewegung »Pulse of Europe« statt. Wer sind die neuen Europa-Enthusiasten? Von Marcel Richters mehr...
Rechtspopulist Wesselin Mareschki
Ausland In Bulgarien wird das Parlament zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren gewählt

Wählen, wählen, wählen

Zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren wird am 26. März in Bulgarien ein neues Parlament gewählt. Auch diesmal besteht wenig Hoffnung auf eine stabile und handlungsfähige Regierungsmehrheit. Von Michael Hein mehr...
Gemeindeführer Marlon
Reportage Eine afrokolumbianischen Gemeinde erinnert an ihre Vertreibung durch paramilitärische Gruppen und ihren Widerstand

Neue Hoffnung im Dschungel

Afrokolumbianische Gemeinden im Departamento Chocó wurden vor 20 Jahren von der kolumbianischen Armee und paramilitärischen Gruppen brutal vertrieben, doch ihre Mitglieder kehrten später auf ihre Ländereien zurück. Ein Festival zum Jahrestag der Vertreibung erinnert an ihren Widerstand und stärkt die Vernetzung. Von David Graaff mehr...
Inland Leiter einer Berliner Edeka-Filiale steht wegen des Tods eines Ladendiebs vor Gericht

Unbürokratisch totprügeln

In Berlin steht der Filialleiter eines Supermarkts vor Gericht. An seinen Schlägen starb im vergangenen Jahr ein moldawischer Ladendieb. Gewalt auszuüben, war für die männliche Belegschaft nicht ungewöhnlich. Von Felix Knorr mehr...
Franco »Bifo« Berardi, Philosoph
Thema Ein Gespräch mit Franco »Bifo« Berardi über linke Antworten auf die Krise der EU

»Alles sollte wieder politischer werden«

Der italienische Philosoph und Medientheoretiker Franco »Bifo« Berardi, geboren 1949, war früher in der Autonomia-Bewegung in Italien aktiv. In seinem Werk befasst er sich hauptsächlich mit der Rolle der Medien und der Informationstechnologie im postindustriellen Kapitalismus. Unter anderem mit Félix Guattari veröffentlichte er Bücher zur Verschränkung von Kommunikation, Psychologie und Ökonomie. Auf Deutsch sind von ihm zuletzt »Der Aufstand. Über Poesie und Finanzwirtschaft« (2015) und »Helden. Über Massenmord und Suizid« (2016). Mit der »Jungle World« sprach er über den Zerfall der EU und die Zukunft Europas. Interview Von Federica Matteoni mehr...
Inland Ferienwohnungslobbyisten bekämpfen in Berlin das Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum

Inländischer Kiez gegen ausländisches Kapital

Der Kampf für bezahlbaren Wohnraum droht, zwischen den Kampagnen von Ferienwohnungslobbyisten einerseits und identitären Gegenprotesten andererseits zerrieben zu werden. Von Peter Nowak mehr...