Tel Aviv
Reportage Im Tel Aviver Viertel Neve Sha‘anan hetzen einige Anwohner gegen afrikanische Flüchtlinge

Stress im Hinterhof

Im Tel Aviver Viertel Neve Sha’anan bekämpfen jüdische Einwohner afrikanische Zugewanderte. Die Kommunalpolitik hat den Süden der Stadt jahrzehntelang vernachlässigt.
Richter, Polen
Ausland Die Justizreform der rechten Regierung stößt in Polen auf Widerstand

Aufstand in Roben

In Polen löst die von der Regierung angestrebte Justizreform Wider­stand von vielen Richtern und in der Bevölkerung aus. Auch die EU setzt die rechte Regierung unter Druck. Von mehr...
Ausland Die vietnamesische Parteiführung will die Macht wieder stärker zentralisieren

Die Partei hat immer recht

Die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) versucht, ihre alleinige Führungsrolle zu stärken und Reformen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Liberalisierung zurückzunehmen. Der Fall Trinh Xuân Thanh ist in diesem Kontext zu betrachten. Kommentar Von mehr...
Rom
Ausland Unabhängige Frauenzentren in Rom sind von Räumung bedroht

Nicht ein Frauenzentrum weniger

In Rom sind Frauenzentren von der Räumung bedroht. Die vom rechtspopulistischen Movimento 5 Stelle geführte Stadtverwaltung will diese unabhängigen Einrichtungen nicht mehr dulden. Von mehr...
Ausland Erdoğan auf Staatsbesuch in Tunesien, Frankreich und dem Sudan

Erdoğans Reisen

Bei seinen Staatsbesuchen in Tunesien und Frankreich stieß der türkische Präsident auf Kritik an seinem autoritären Kurs. Im Sudan war er gern gesehen, da das dortige islamistische Regime relativ isoliert ist. Von mehr...
Palästina-Deutsche
Seite 16 Die NSDAP-Ortsgruppe Palästina hatte unter den Palästina-Deutschen sehr viele Anhänger

Mit der Hakenkreuzfahne in Palästina

Israel feiert in ein paar Monaten seinen 70. Geburtstag. Vor 70 Jahren endete damit auch die deutsche Präsenz in Palästina. Zuvor unterhielten die Palästina-Deutschen dort einen Außenposten der NSDAP. Von mehr...
The Untamed
dschungel Sex und Sci-Fi im Film »The Untamed«

Wenn die Ehe ein Monster gebiert

Im mexikanischen Science-Fiction-Sozialdrama »The Untamed« wird eine trostlose Paarbeziehung durch sexuelle Phantasien und einen Meteoriteneinschlag aufgemischt. Von mehr...
Kassel
Inland In Kassel verhandelten Gerichte über Antisemitismus und fällten fragwürdige Urteile

Fragen der Ehre

Zwei Gerichte entschieden in jüngster Zeit zu Ungunsten des Bündnisses gegen Antisemitismus Kassel. Die Urteile sind zumindest politisch fragwürdig. Von mehr...
Disko Die Digitalisierung begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten

Online mit rechten reden?

Durch die Digitalisierung entstehen abgeschottete Teilöffentlichkeiten. Das begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten. Von mehr...
dschungel Der Berliner Theaterstreit ­verdeutlicht die Schwierigkeit, dem Weltlauf künstlerisch zu widerstehen

Theatralisches Marketing

Um die Berliner Volksbühne wird gestritten. Es handelt sich um eine dramatische Provinzposse, die längst Züge eines Kulturkampfs trägt.

Von mehr...
Ausland Mit Donald Trump wird in den USA ein autoritäres Racket etabliert

Regierung des Mobs

Donald Trump versucht, ein autoritäres Racket im Weißen Haus zu etablieren – zur Freude der entsprechenden Gefolgschaft in den USA und Europa sowie internationaler Diktatoren, die auf eine Selbstzerstörung der liberalen Demokratie hoffen.

Von mehr...
Inland Ausnahmezustand wegen zeweier Gipfeltreffen in Hamburg

Gipfel mit Elbblick

Nächste Woche findet in Hamburg das jährliche OSZE-Ministerrats­treffen statt. Der geplante polizeiliche Ausnahmezustand dürfte auch einen Vorgeschmack auf den G20-Gipfel im Juli bieten.

Von mehr...
CB1
dschungel Body-Positivity fordert Schönheitsideale heraus

Bilder von Gewicht

Frauen nutzen die sozialen Medien, um Körperbilder zu verändern und gegen die Scham wegen eines Körpers jenseits der Model-Norm aufzubegehren. Über die neue Sicht auf das, was schön, sexy und normal ist. Von mehr...
Ausland Schlimm oder schlimmer – wer wird der nächste Bundespräsident Österreichs?

Kopfweh oder Magenkrebs

Bei der Bundespräsidentenwahl stimmen die Österreicherinnen und Österreicher darüber ab, ob alles so schlimm bleibt, wie es ist, oder ob es viel schlimmer werden soll.

Von mehr...
Inland Die neue Landesregierung in Berlin

Stört nicht beim Bügeln

Die neue rot-rot-grüne Berliner Landesregierung soll in einer Woche vereidigt werden. Für große Kontroversen sorgt sie nicht.

Von mehr...
Thema Künstler aus der Ostukraine leben im Kiewer Exil

Vom Kunstzentrum zur Folterkammer

Izolyatsia galt vor dem Krieg als wichtigstes Kunstzentrum der Ostukraine. Die neuen Machthaber in der Donezker Volksrepublik haben es zu einem Foltergefängnis umgebaut. Viele Künstler haben mittlerweile den Donbass verlassen und leben im Kiewer Exil.

Von mehr...