Nato-Summit
Ausland US-Präsident Donald Trump hat die Krise der Nato nur offensichtlich gemacht

Prozente statt Politik

Mit seinem Amtskollegen Wladimir Putin versteht sich Donald Trump besser als mit vielen seiner westlichen Verbündeten. Doch die Provokationen des US-Präsidenten haben die Krise der Nato nicht verursacht, sondern nur offensichtlich gemacht.
Hotspot Der Fußballer Deniz Naki entging knapp einem Mordanschlag

In der Schusslinie

Porträt Von mehr...
Hotspot Die »konservative Revolution« von Alexander Dobrindt

Hier kommt Alex

Wenn ein Politiker einer etablierten Partei mit rassistischen, rechtspopulistischen oder rechtsextremen Sprüchen auffällt, findet sich schnell eine große Koalition von Schönrednern, die ihm beschei

Was kümmert mich der Dax Von mehr...
dschungel Platte Buch: Sam Knee: Untypical Girls

Punk minus Jungs

Gegen den Chauvinismus in der Musikbranche, insbesondere im Independent-Bereich, regte sich in den späten Siebzigern Widerstand.

Platte Buch Von mehr...
DDR
Sport Frauenfußball in der DDR

Unweibliche Treterei

Die Veränderungen des Jahres 1968 machten auch zuvor Undenkbares möglich: Frauen durften plötzlich Fußball spielen. Von mehr...
Inland Zwei Bücher über die radikale Linke in Berlin

Jagd auf Linke als Krimi

Zwei neue Bücher befassen sich mit radikalen Linken in Berlin. Viele Fragen bleiben jedoch offen. Von mehr...
Antifa Französische Rechtsextreme, denen der Front National zu wirtschaftsliberal ist, haben eine neue Partei gegründet

Nicht patriotisch genug

Der französische Front National gibt sich zurzeit in der Europapolitik gemäßigt und tendiert stärker zum Wirtschaftsliberalismus. Rechtsextreme, die mit dieser Politik unzufrieden sind, haben nun eine neue Partei gegründet. Von mehr...
Peking
Ausland In Peking werden Menschen aus informellen Siedlungen vertrieben

Urbanisierung ohne Arme

In der chinesischen Hauptstadt Peking werden informelle Siedlungen zerstört. Das rabiate Vorgehen der Stadtregierung wird in sozialen Medien kritisiert. Es gibt spontane Demonstrationen gegen die Vertreibung von Zehntausenden. Von mehr...
DGB
Inland Die AfD will bei den Betriebsratswahlen im Frühjahr dem DGB Konkurrenz machen

Die blaue Garde des Proletariats

Trotz ihrer unternehmerfreundlichen Programmatik will die AfD bei Arbeitnehmern punkten – indem sie zum Kampf gegen die Gewerkschaften aufruft. Von mehr...
Heiner Grunert
Interview Heiner Grunert, Historiker, über die Rolle von Religion in Bosnien-Herzegowina

»Ein wichtiges Ziel für islamistische Rekrutierer«

Ein Gespräch über das lange Zusammenleben von Christen, Muslimen und Juden, die Rolle von Religion beim Bosnienkrieg und die Bedeutung des Islam im heutigen Bosnien-Herzegowina Interview Von mehr...
#01
Seite 16 Deutsche Lohnabhängige werden nicht mehr am Ertrag der steigenden Produktivität beteiligt

Reichtum in Angst

Die deutsche Gesetzgebung verpflichtet Lohnabhängige auf die Sozialpartnerschaft. Einst wurden sie am Ertrag der steigenden Produktivität beteiligt, doch den meisten ist nur noch die Sorge um ihren Arbeitsplatz geblieben. Von mehr...
Vidal Henri
dschungel Der Roman »Im Herzen der Gewalt« von Édouard Louis

Rückkehr zur Gewaltfrage

Der autobiographische Roman »Im Herzen der Gewalt« von Édouard Louis schildert, wie schwierig es für Opfer ist, eine Vergewaltigung öffentlich zu machen. Von mehr...
dschungel »Love and Ethnology«, eine Ausstellung über das Werk von Hubert Fichte

Poesie und Forschung

Dem Werk des Schriftstellers Hubert Fichte widmet sich derzeit ein Ausstellungsprojekt, deren Macher ihn als queeren und postkolonialen Vordenker begreifen. Diese Leseart aber verführt dazu, zentrale Momente der Literatur Fichtes zu übersehen. Von mehr...
Farc
Ausland Die ehemalige kolumbianische Guerilla Farc etabliert sich mit Schwierigkeiten als Partei

Mit den Waffen der Bürokratie

Bei der Umwandlung der einstigen kolumbianischen Guerilla Farc zur Partei läuft nicht alles wie erhofft. Von mehr...