Tel Aviv
Reportage Im Tel Aviver Viertel Neve Sha‘anan hetzen einige Anwohner gegen afrikanische Flüchtlinge

Stress im Hinterhof

Im Tel Aviver Viertel Neve Sha’anan bekämpfen jüdische Einwohner afrikanische Zugewanderte. Die Kommunalpolitik hat den Süden der Stadt jahrzehntelang vernachlässigt.
Richter, Polen
Ausland Die Justizreform der rechten Regierung stößt in Polen auf Widerstand

Aufstand in Roben

In Polen löst die von der Regierung angestrebte Justizreform Wider­stand von vielen Richtern und in der Bevölkerung aus. Auch die EU setzt die rechte Regierung unter Druck. Von mehr...
Ausland Die vietnamesische Parteiführung will die Macht wieder stärker zentralisieren

Die Partei hat immer recht

Die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) versucht, ihre alleinige Führungsrolle zu stärken und Reformen zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Liberalisierung zurückzunehmen. Der Fall Trinh Xuân Thanh ist in diesem Kontext zu betrachten. Kommentar Von mehr...
Rom
Ausland Unabhängige Frauenzentren in Rom sind von Räumung bedroht

Nicht ein Frauenzentrum weniger

In Rom sind Frauenzentren von der Räumung bedroht. Die vom rechtspopulistischen Movimento 5 Stelle geführte Stadtverwaltung will diese unabhängigen Einrichtungen nicht mehr dulden. Von mehr...
Ausland Erdoğan auf Staatsbesuch in Tunesien, Frankreich und dem Sudan

Erdoğans Reisen

Bei seinen Staatsbesuchen in Tunesien und Frankreich stieß der türkische Präsident auf Kritik an seinem autoritären Kurs. Im Sudan war er gern gesehen, da das dortige islamistische Regime relativ isoliert ist. Von mehr...
Palästina-Deutsche
Seite 16 Die NSDAP-Ortsgruppe Palästina hatte unter den Palästina-Deutschen sehr viele Anhänger

Mit der Hakenkreuzfahne in Palästina

Israel feiert in ein paar Monaten seinen 70. Geburtstag. Vor 70 Jahren endete damit auch die deutsche Präsenz in Palästina. Zuvor unterhielten die Palästina-Deutschen dort einen Außenposten der NSDAP. Von mehr...
The Untamed
dschungel Sex und Sci-Fi im Film »The Untamed«

Wenn die Ehe ein Monster gebiert

Im mexikanischen Science-Fiction-Sozialdrama »The Untamed« wird eine trostlose Paarbeziehung durch sexuelle Phantasien und einen Meteoriteneinschlag aufgemischt. Von mehr...
Kassel
Inland In Kassel verhandelten Gerichte über Antisemitismus und fällten fragwürdige Urteile

Fragen der Ehre

Zwei Gerichte entschieden in jüngster Zeit zu Ungunsten des Bündnisses gegen Antisemitismus Kassel. Die Urteile sind zumindest politisch fragwürdig. Von mehr...
Disko Die Digitalisierung begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten

Online mit rechten reden?

Durch die Digitalisierung entstehen abgeschottete Teilöffentlichkeiten. Das begünstigt den Aufstieg der Neuen Rechten. Von mehr...
Inland Die Affäre um Sebastian Edathy

Vom Staatsbürger zum Sexmonster

Die Affäre um Sebastian Edathy zeigt: Geht es um »Kinderpornographie«, gilt die Unschuldsvermutung nicht mehr.

Von mehr...
dschungel Das neue Album von Laibach

Schräge Eurovision

Mit ihrem neuen Album »Spectre« kehren Laibach dahin zurück, wo alles begann: in die Trümmerlandschaft Osteuropas.

Von mehr...
Disko Zur Debatte über die deutsche Gegenwartsliteratur

Es muss nicht der Amazonas sein

Literatur soll die Welt so beschreiben, wie sie ist. Dazu kann unter Umständen auch jede Menge Phantasie vonnöten sein. Ein weiterer Beitrag zur Debatte über die deutsche Gegenwartsliteratur.

Von mehr...
Ausland Die Gewerkschaftspolitik von VW in den USA

Fette Pick-ups statt Passat

In der VW-Fabrik in Chattanooga im Süden der Vereinigten Staaten ist die Etablierung der Gewerkschaft UAW nach einer knapp verlaufenen Abstimmung vorläufig gescheitert. Die verheerende Jahresbilanz von VW USA und eine union busting-Kampagne ultrakonservativer Lobbygruppen spielten dabei eine Rolle.

Von mehr...
Inland Die mangelnde ärztliche Versorgung von Flüchtlingen

Das Recht auf Gesundheit

Nach dem Tod eines Asylbewerbers in einem Plauener Flüchtlingsheim wird gegen den diensthabenden Wachmann wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Menschenrechtsorganisationen kritisieren schon lange Mängel bei der ärztlichen Versorgung von in Deutschland lebenden Flüchtlingen.

Von mehr...
dschungel Die neue israelische Community in Berlin

Die hippe Diaspora

Seit einigen Jahren kommen immer mehr junge Israelis nach Berlin. Sie loben das kosmopolitische Flair der Stadt und die billigen Mieten. Auch wenn die Community inzwischen eine gute Infrastruktur hat, kehren die meisten wieder nach Israel zurück.

Von mehr...