Gespenster meines Lebens

Mark Fisher: Gespenster meines Lebens. Depression, Hauntology und der Verlust der Zukunft

Edition Tiamat 2017, 256 Seiten, Broschur.

Beschreibung

Mark Fisher zeigt in seinen Essays, dass uns Gespenster einer Zukunft heimsuchen, die sich nicht einstellen will. Spuren dieser verlorenen Zukunft findet er bei David Peace, Goldie, John Le Carré, Christopher Nolan, Joy Division, Ghost Box, Burial und vielen anderen.

Jetzt ein Abo abschließen und Prämie auswählen*

*Keine Prämie bei Abschluß eines Probeabonnements