Wer kriegt die Kinder?

<none>

Anzeige

Madonna. Jetzt ist es amtlich: Madonna und Guy Ritchie werden sich scheiden lassen. Madonnas Scheidung, was geht mich das an, werden Sie sich jetzt vielleicht fragen. Nun ja: Ähnlich wie bei einem Wahlkampf wird versucht, den Gegner durch den Dreck zu ziehen, das Beste für sich aus der Sache herauszuholen und nach getaner Schlammschlacht sich in neuem Glanze der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Scheidung also könnte unseren Blick auf Madonna, den weltweit größten Superstar des Pop, nachdrücklich verändern. Immerhin hat ihr Mann Guy Ritchie das Image des netten Künstlertypen, so einen sollte eine eiskalte Geschäftsfrau wie Madonna aber doch bitteschön mit Samthandschuhen anfassen! Dank so einer Scheidung bleibt Madonna natürlich im Gespräch. Aber selbst ihr reicht das allein auch nicht mehr. Ihre aktuelle Platte ist mau, ihre letzte Welttournee war kein Spektakel mehr. Madonna braucht mal wieder positive Presse, sie sollte den armen Guy Ritchie also einigermaßen gut behandeln.   aha