LeserInnenworld

Anzeige

Jungle World, 10/09: »Was sind schon ein paar Millionen Menschenleben?«
Spaßverderber
Ich teile die Meinung des Autors zum Film ganz und gar nicht. Das ist jedoch vollkommen unerheblich, die Meinung des Autors ist seine persönliche und sei ihm unbenommen. Nicht unerheblich dagegen ist, dass der Autor in seiner Kritik das Ende des Films vorwegnimmt. Amateurhaft, schlechter Stil und zielsicheres Spaßverderben für all diejenigen, die vielleicht Gefallen an »Watchmen« fänden und die Vorlage nicht kennen. H. Dörr

Jungle World, 9/09: Thema und Reportage
Mehr Inhalt!
Für Storys über drei Tage Sightseeing und Kneipentouren zwei Seiten zu opfern, scheint mir übertrieben. Aber auch das Nordkorea-Thema in derselben Ausgabe wirkt so, als hättet ihr das Blatt irgendwie noch voll bekommen wollen. Wen wollt ihr mit dieser inhaltsarmen Realsatire eigentlich erreichen? Die letzten hundert Kim-Fans, die Eure Zeitung sowieso nicht lesen? Das könnt Ihr besser (macht ihr ja meistens auch). Schöne Grüße, Johannes