Action

<none>

Anzeige

Donnerstag, 20. August

Berlin. »Protest und konservative Restauration im Iran«. Veranstaltung mit Attila Steinberger (Krisis) über die regimekritische Bewegung im Iran. In der »Bunten Kuh«, Bernkastelerstr. 78, um 20 Uhr. http://janoberlin.blogsport.de

Bielefeld. Informationsveranstaltung zu den Antifa-Aktionen gegen den geplanten Neonaziaufmarsch am 5. September in Dortmund. Im »AJZ Bielefeld«, Heeper Str. 132, um 20 Uhr. http://s5.noblogs.org

Freitag, 21. August

Berlin. »Die islamistische Modernisierung: Rolle und Bedeutung im gesellschaftlichen und politischen Wandel«. Attila Steinberger (Krisis) spricht über die Entwicklung des politischen Islam. Im »Bandito Rosso«, Lottumstr. 10a, um 20 Uhr. http://www.krisis.org

Samstag, 22. August

Löbau. »Die Kunst der Erinnerung«. Bronzeplastiken von Samuel Willenberg, der das Vernichtungslager Treblinka überlebte. In den Aus­stel­lungs­räumen neben der Volksbank, Bahnhofstr. 34. Täglich zwischen 15 und 19 Uhr geöffnet.

Düsseldorf. »Edelweißpiratenfestival«. Festival in Gedenken an die jugendliche Widerstandsgruppe. Mit Graffitiperformance, Reggae und Roots-Musik. Im Biergarten »Zakk«, Fichtenstr. 40, ab 16 Uhr.

Voerde. »Voerde gegen rechts«. Demonstration gegen die wachsende Präsenz von Nazis im Stadtbild. Treffpunkt: am Bahnhof, um 14 Uhr.

Montag, 24. August

Münster, Büren, Bochum, Düsseldorf, Göttingen und an vielen weiteren Orten. Beginn der »Aktionswoche gegen Abschiebung«. Proteste gegen Migrationskontrolle, die Selektion von Einwanderern und die Brutalität des Abschiebesystems. Ein Überblick über die geplanten Veranstaltungen findet sich auf der Website http://abschiebefrei.blogsport.de

Dienstag, 25. August

Berlin. »Your Nanny Hates You«. Filmreihe zur Kritik der globalen Care-Ökonomie. Es wird der Film »Lotería« (D 2009, von Janina Möbius) gezeigt. In der »Raumerweiterungshalle«, Markgrafendamm 24, um 20.30 Uhr.

Düsseldorf. »Solidarität kennt keine Grenzen«. Der Vortrag beschäftigt sich sowohl mit institutionellem als auch mit gesellschaftlichem Rassismus. Im »Linken Zentrum Hinterhof«, Corneliusstr. 108, um 18 Uhr. www.gegenabschiebung.de

Tipp der Woche

Freitag, 21. August, Kelsterbach. »Wahnsinnstage«. Wer zu lange ohne Kopfbedeckung in der heißen Sommersonne sitzt, kommt schon mal auf komische Ideen. Wenn die wegen der sich »zuspitzenden sozialen und ökologischen Konflikte in der Region mit globalen Auswirkungen auf die Menschheit« wirklich notwendige Demons­tration verboten wird – dann bleibt nur noch »sinnlich erfahrbarer Protest und Widerstand« im Wald gegen den Klimakollaps. Treffpunkt: »Wahnwache in Kelsterbach«, im Kelsterbacher Wald, wenn die Sonne untergeht. http://klimacamp2009.blogsport.de/