Der falsche Mann

Anzeige

Frankreich. Um die Bevölkerung der Überseeterritorien nach den Revolten und Streiks zu beruhigen, will Präsident Nicolas Sarkozy Generalstände tagen lassen (Jungle World 29/09), eine französische Version der Sozialpartnerschaft. Doch für die Insel Réunion muss er nun einen neuen Koordinator suchen, denn der dafür vorgesehene Paul Girot de Langlade wurde entlassen. Er hatte sich bei einer Kontrolle auf dem Pariser Flughafen darüber beklagt, dass er »nur von Schwarzen« umgeben sei und sich »wie in Afrika« fühle. Langlade, der bereits mehrfach von antirassistischen Organisationen kritisiert wurde, sieht sich als Opfer einer »Manipulation«.   js