Aufklärung und Hokuspokus

Facebook ist nicht nur eine interessante Seite, wenn man Kontakte pflegen oder kostenlos Spiele mit Freunden oder gegen Freunde oder völlig Unbekannte spielen will, manchmal findet man auch eine Interessengruppe mit sehr schönen Zielen.
So stolperten wir auf Facebook vor ein paar Tagen über »GWUP | Die Skeptiker«, eine Gruppe der »Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V.«. Die Gesellschaft setzt sich mit folgenden Themen auseinander: alternative Arzneimittel, Horoskope, Gedankenlesen, Wahrsagen. Aber es wird sich auch mit Erdstrahlen und der Rolle von Magneten bei der so genannten Wasserenthärtung wissenschaftlich beschäftigt. Es handelt sich also um ein Themenspektrum, das klassischerweise entweder von Esoterikern oder Verschwörungstheoretikern besetzt wird. Da diese beiden Gruppen höchstens pseudowissenschaftlich arbeiten und viele Menschen dann auf Grundlage pseudowissenschaftlichen Quatsches wichtige Lebensentscheidungen treffen, ist es umso wichtiger, dass auf diesen Gebieten auch mal fundierte Aufklärung betrieben wird. Und deshalb ist der Skeptiker-Verein ein ziemlich interessantes Projekt.
Die GWUP ist aber natürlich nicht nur auf Facebook präsent. Unter findet man die Gesellschaft auch, man kann sich dort über die verschiedensten Themen informieren. Dass die Blogeinträge und Artikel auch für Nicht-Wissenschaftler verständlich geschrieben sind, gehört zum Konzept – besonders schick ist aber, dass die skeptische Gesellschaft ziemlich entspannt und witzig schreibt. Ganz aktuell gibt es dort übrigens einen schönen Text mit der kongenialen Überschrift: »As­tro-TV: Auf dem Straßenstrich der Astrologie«.

Ist Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der Jungle World etwas wert? Dann abonnieren Sie jetzt oder unterstützen Sie uns spontan mit einer Spende!