Newsranking

<none>

Von Ivo Bozic
Anzeige

Was war denn so los vergangene Woche? »Stau auf der Balkan-Route«: In Salzburg haben zwei Dutzend ausgebüchste Rinder ein stundenlanges Verkehrschaos angerichtet, die Tauernautobahn musste gesperrt werden. »Voll in die Weichteile«: Wegen des feucht-warmen Wetters gibt es derzeit nicht nur eine Mücken-, sondern auch eine Schneckenplage. »Man sollte diese Schnecken mit einem Spaten erschlagen«, rät der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Weichtierforschung. »Spooky Ostberlin«: Auf einem Spielplatz in Lichtenberg fanden Kinder einen gehäuteten Hund – an einem Klettergerüst angeleint. Zuvor waren auf demselben Spielplatz schon ein gehäutetes Eichhörnchen und ein enthaupteter Spatz gefunden worden. »Batman in Ostafrika«: In Kenia wurde von Wissenschaftlern zum ersten Mal beobachtet, dass Meerkatzen, eine Primatenart, schlafende Fledermäuse von Bäumen pflücken und verspeisen. »Catwoman in der Eifel«: In Euskirchen wurde die Wohnung einer Frau polizeilich geräumt, die dem Hobby animal hoarding nachging, krankhafter Tiersammelsucht. Die Frau hatte die ganze Wohnung voller Katzen. »Das Schweigen der Lämmer«: In Nordfriesland wurden 17 Lämmer von einer Weide gestohlen – spurlos verschwunden über Nacht. »Chicken Nuggets«: Bill Gates will wieder einmal spenden, nämlich 100 000 Hühner. Die Tiere sollen in abgelegene Gegenden der ärmsten Länder gebracht werden, unter anderem nach Burkina Faso und Bolivien. »EM bereits entschieden«: Die Elefantenkuh Zella aus dem Stuttgarter Zoo hat die Ergebnisse der Fußball-EM vorausgesagt, demnach – Achtung Spoiler – sieht es für die deutsche Mannschaft gar nicht gut aus. Am Ende kommt es zum Finale zwischen Nordirland und Belgien, das Nordirland gewinnen wird.
Und hier noch meine zehn Lieblingstiere: Giraffe, Tapir, Esel, Orang-Utan, Kolibri, Seekuh, Fuchs, Elefant, Okapi, Mangalica-Wollschwein. Okapis vor allem wegen des Namens. Und die Wollschweine zugegebenermaßen weniger wegen der Wolle. Aber was wollen Sie? Nehmen Sie die zehn Lieblingstiere des Fuchses: Regenwurm, Feldmaus, Käfer, Singvogel, Stockente, Frosch, Feldhase, Kaninchen, Rebhuhn und Reh. Na bitte! Als »Lieblingstiere der Deutschen« (Die Welt) gelten: Schwein, Geflügel, Rind, Gemüse, Kartoffeln, Fisch, Lamm, Meeresfrüchte, Sonstiges – das ergab jedenfalls eine Umfrage zur diesjährigen Grillsaison. Davon abgesehen sind es: Hund, Katze, Delphin, Pferd, Adler, Pinguin, Löwe, Elefant, Schimpanse und über­raschend nur auf Platz zehn: Panda. Bei Kindern dürften Einhorn und Dinosaurier vorne liegen.
Und dann war da noch: Terror in Tel Aviv, Istanbul, Damaskus und Orlando, Hooligangewalt etc. So schnell wird, was sind das für Zeiten, ein Gespräch über Tiere fast ein Verbrechen. Frohe EM allerseits!