Berlin Beatet Bestes. Folge 365

Aus fucking Oberfranken!

Berlin Beatet Bestes. Folge 365. Cold Kids: Das wollen wir (2016).

Anzeige

Ich mache zwar seit einiger Zeit Punkpause, bin aber noch immer der einzige Punksachverständige der Jungle World. Aber manchmal, da denke ich, das war’s jetzt mit dem Punk. Jetzt wirklich. Und mit dem Rock gleich dazu. Neulich zum Beispiel, auf der Plattenbörse: Wieder sehe ich nur graue Männerköpfe. Altrocker, die alle nur die eine Hendrix-Platte suchen. Die eine, die sie sowieso schon haben. Ich sammle also Jazz-Singles zusammen. Die Händler schütteln darüber ihre Köpfe. Ihre traurige Rockrentnerwelt ist dem Untergang geweiht. In ein paar Jahren wird an jedem Stand, vor jeder Plattenkiste, ein Stuhl stehen müssen. Die krummbuckligen Rocker rocken nicht mehr.
Ich werde nie so sein. Aber Punk verstehe ich auch nicht mehr, diesen nervigen Krach und Kaputtkult. Denke ich manchmal zumindet. Und dann höre ich zufällig eine Radiosendung und bin plötzlich wieder völlig begeistert. Von null auf hundert. Was ist das denn? Wahnsinn! Alle Muskeln sind noch da. Die Faust ist in der Luft. Ich drehe auf maximale Lautstärke: »Nein … das kann es doch noch nicht gewesen sein/Die Rotation der Welt für uns vereinnahmt/Doch der Geruch des Wohlstands riecht nach Scheiße/Haupt­sache, ihr habt den Entwicklungsfonds gut gespeist/Tout avec raison/Mitten ins Gesicht/Das wollen wir.«
Jessy und Andi spielen in ihrer monatlichen Sendung »DIY or Die« auf Radio Z 98,5 Mhz aus Nürnberg viel Aktuelles und weisen auf Konzerte in der Region hin. Ich höre mir also gemütlich die Septembersendung auf ihrem Blog diyordie-radio.blogspot.de an und dann kommt plötzlich eine Band namens Cold Kids aus Bamberg, Oberfranken, und haut mich um. Aus fucking Oberfranken!
Sofort finde ich ihre Bandcamp-Seite und somit noch mehr tolle Songs, alles zum kostenlosen Download. Aber das genügt selbstverständlich nicht. Jetzt brauche ich die Scheibe! Da geht kein Weg dran vorbei. Leider gibt es die bislang nur bei 30 Kilo Fieber Records, Raptor Records und bei ihren Shows. Aber dann sehe ich, dass die Band bald in Berlin spielt. Am 19. November im »Abstand« in Friedrichshain. Ich muss da hin. Und was machen Cold Kids für Musik? Punk. Sehr guten, energiegeladenen, eingängigen, klugen Punk. Glaubt mal dem einzigen Punksachverständigen der Jungle World!