Homestory #41

Anzeige

Ein Urlaub in Frankreich kann schon mal schiefgehen, davon zeugen Françoise Sagans Roman »Bonjour Tristesse« sowie Jacques Derays Film »La Piscine«, in dem der Ex-Lover von Romy Schneider kurzerhand von Alain Delon im Pool ertränkt wird. Aber Ortsnamen wie Nizza oder Saint-Tropez versprühen dann doch das notwendige Flair, und so war das bevorzugte Reiseziel der Jungle World-Mitarbeiter in diesem Jahr – abgesehen von Albanien – Frankreich. Der Sommer ist leider vorüber, das stürmische Wetter ist nicht dazu angetan, um noch in der Sonne Martinis zu schlürfen. Was kann man da Besseres tun, als zu lesen? Umso passender, dass das Gastland der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr Frankreich ist. Der »Dschungel« verwandelt sich deshalb in dieser Ausgabe in das »Dschungelbuch« (garantiert ohne singende Schlangen!) und bietet Besprechungen der neuesten Lektüre.

Ein Dschungel ganz anderer Art entstand im französischen Ort Calais, dessen Lage am Ärmelkanal für Migranten auf ihrem Weg nach Großbritannien die letzte Zwischenstation ist. Auf eine Möglichkeit zur Weiterfahrt wartend wohnen sie in einer Zeltstadt, dem sogenannten »Dschungel von Calais«. Emmanuel Carrère war dort, um eine literarische Reportage zu schreiben, die jetzt ins Deutsche übersetzt wurde. Kenntnisse der französischen Sprache können dennoch durchaus von Vorteil sein, nicht nur für eine Reise in das Land, sondern auch, um die besprochenen Bücher lesen zu können: Nicht alle sind bereits ins Deutsche übertragen worden. Dafür aber Marcel Proust, von dem im Dschungelbuch auch die Rede ist. In Paris, der Stadt der Liebe, wird ihr, der Liebe, nicht nur gefrönt, sondern auch über sie geschrieben, mehr dazu steht im Imprint.

Falls Sie bis Sonntag in Frankfurt am Main zugegen sind, schauen Sie beim Stand des Verbrecher-Verlags in der Halle 4.1 D 37 vorbei. Auch die Jungle World wird dort ausliegen. Womit wir wieder beim Thema wären: Zu lesen gibt es nicht nur neue Bücher aus Frankreich, sondern auch die aktuelle Ausgabe Ihrer Lieblingszeitung, die Sie grade in den Händen halten. Amusez-vous bien!