Artikel von Hannes Bode

Ausland Gewalt in Ostjerusalem

Abgehängter Osten

In Israel eskalieren die Konflikte zwischen der jüdischen und der arabischen Bevölkerung. Sie sind unter anderem in der sozialen Ungleichheit begründet. Zudem nehmen Terroranschläge wieder zu.

Von mehr...
Seite 16 Eine Kritik an Hamed Abdel-Samads Buch »Der islamische Faschismus«

Heiliger Faschismus

Ist der Islam faschistisch? Der Publizist Hamed Abdel-Samad hat sich mit dieser Frage beschäftigt, doch seine Argumen­tation ist nicht schlüssig.

Von mehr...
Ausland Die Repression gegen die Opposition in Ägypten

Es kann noch dunkler werden

Das autoritäre ägyptische Regime geht noch härter gegen Streikende und die verbliebenen linken Oppositionsgruppen vor. Die islamistischen Muslimbrüder werden mit Hunderten von willkürlichen Todesurteilen in den Untergrund gezwungen.

Von mehr...
Ausland Ethnoreligiöse Konflikte im Irak und in Syrien

Im Krieg der Identitäten

Bei den Konflikten im Irak und in Syrien, die die gesamte Region betreffen, stehen sich eine Vielzahl ethnoreligiöser und sonstiger Gruppen gegenüber. Teils unterstützen ausländische Regierungen mit­einander konkurrierende Strömungen.

Von mehr...
Ausland Afrikanische Flüchtlinge im Sinai und in Israel

Aus der Hölle ins Gefängnis

Noch immer werden afrikanische Flüchtlinge im ägyptischen Sinai von Menschenhändlern gefangen gehalten und gefoltert. Diejenigen, die es bis nach Israel geschafft haben, sind auf der Straße oder in Gefangenenlagern gelandet.

Von mehr...
Ausland Die neue Verfassung in Ägyptens

Gesetze sind gut, Kontrolle ist besser

Ägypten bekommt eine neue Verfassung, aber das Militär hält die Stellung.

Von mehr...
Ausland Der Schriftsteller Hamed Abdel-Samad ist in Ägypten verschwunden

Verschwunden in Kairo

Der Publizist Hamed Abdel-Samad ist in Ägypten vermutlich entführt worden.

Von mehr...
Ausland Vor dem Prozess gegen Mursi. Repression gegen Antinationalisten in Ägypten

Kritik ist Verrat

Nicht allein die Muslimbrüder, sondern auch Gegner der nationalistischen Mobilmachung werden in Ägypten zum Ziel von staatlicher Repression und medialer Diffamierung.

Von mehr...
Ausland Über die Situation in Ägypten

Ägypten im Abgrund

Nach der Räumung islamistischer Protestlager in Kairo eskaliert die Situation in Ägypten. Im chauvinistischen Taumel wird die kritische, revolutionäre Opposition marginalisiert.

Von mehr...
Thema In Ägypten sind die Muslimbrüder inzwischen marginalisiert

Die Ausfahrt verpasst

Wochenlang protestierten die Muslimbrüder in Ägypten mit Massenkundgebungen gegen die Entmachtung der Organisation und ihres Präsidenten Mohammed Mursi. Politisch, medial und gesellschaftlich marginalisiert, beharrten sie bis vor kurzem auf unerfüllbaren Maximalforderungen.

Von mehr...