Artikel von Harry Ladis

Reportage Militärparade und nationalistische Symbole am griechischen Nationalfeiertag in Athen

Spiele ohne Brot

Am 25. März gedenkt man in Griechenland des Aufstands gegen die Herrschaft der Osmanen im Jahr 1821. Vergangene Woche wurde der Nationalfeiertag in Athen mit der traditionellen Militärparade begangen. Unter der neuen linken Regierung fielen die Feierlichkeiten bombastischer aus als in den vergangenen Jahren.

Von mehr...
Thema Kaum Kritik an der Regierungskoalition in Griechenland

Patrioten an der Macht

Das Bündnis mit der rechtsnationalistischen Partei Anel hat weder in der Syriza noch bei den antiautoritären Bewegungen zu größerem Unmut geführt.

Von mehr...
Ausland Der linke griechische Politiker Alexis Tsipras auf seinem kurzen Weg in die Institutionen

Allein mit der Jungfrau Maria

Der Vorsitzende der linken griechischen Partei Syriza, Alexis Tsipras, sucht sich auf seinem Weg zum möglichen nächsten Ministerpräsidenten Griechenlands seltsame Bündnispartner, darunter die Kirche und das Kapital.

Von mehr...
Inland Die Faschisierung der Gesellschaft

Die Sonne scheint nur für Griechen

Ein rechtsextremes Wählerpotential gab es in Griechenland schon lange. Die Diskreditierung der etablierten Parteien verschafft nun der neonazistischen Chrysi Avgi große Popularität.

Von mehr...
Thema Die Kritik an der griechischen Protestbewegung

Viel Empörung, wenig Inhalt

Die griechische Protestbewegung wird von verschiedenen Seiten dafür kritisiert, unpolitisch zu sein. Was ist dran an diesem Vorwurf?

Von mehr...
Ausland Die Sparpläne der griechischen Regierung

Nie wieder ohne Quittung

In Griechenland regt sich Protest gegen die von der Regierung beschlossenen Sparmaßnahmen. Doch Umfragen zeigen, dass die griechische Bevölkerung derzeit gespalten ist. Viele halten das Sparprogramm für »gerechtfertigt« und erklären sich sogar bereit, angesichts des drohenden Staatsbankrotts »persönliche Opfer« zu bringen.

Von mehr...
Thema Schulfach Frieden

Geschichte wird gemacht

Die Plattform zyprischer Lehrer und Lehrerinnen »Vereintes Zypern« wendet sich gegen Geschichtsfälschung, den Nationalismus auf beiden Seiten und die Religion.

Von mehr...
Inland Polizeigewalt auf Zypern

Kanei pion! Es reicht!

In Nikosia läuft derzeit ein Verfahren gegen zehn Polizisten, denen vorgeworfen wird, zwei Jugendliche auf offener Straße misshandelt zu haben. Der Prozess hat in den Medien und in der Gesellschaft eine Diskussion über Polizeigewalt ausgelöst, die nicht ohne Folgen bleiben wird.

Von mehr...
Inland

40

<none>

Von mehr...
Ausland Regierungswechsel in Griechenland

Wechsel der Dynastien

In Griechenland löst eine sozialdemokratische die konservative Regierung ab. Doch weiterhin wird die Politik von zwei Familien bestimmt.

Von mehr...