Artikel von Wolf-Dieter Vogel

26.10.2017
Ausland Venezuela nach den Gouverneurswahlen

Die Macht des Klientelismus

Offiziellen Angaben zufolge hat die regierende Sozialistische Einheitspartei Venezuelas bei den Gouverneurswahlen die Mehrheit gewonnen. Das Oppositionsbündnis MUD leckt seine Wunden.

08.06.2017
Thema Ehemalige und derzeitige Mitarbeiter der ­Jungle World im Gespäch: Das große Abendmahl

Einer musste nüchtern bleiben

Bilanz ziehen nach 20 Jahren. Über das Grundsätzliche reden. Dazu haben sich neun heutige und ehemalige »Jungle-World«-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen getroffen. Nicht am Konferenztisch, sondern zu einem fürstlichen Abendmahl. Einige von ihnen sollen debattieren und moderieren, andere kochen und bewirten, wieder andere das Ganze dokumentieren. Gegessen und getrunken wird zusammen.

08.06.2017
Thema 20 JAHRE Antiimperialismus: Warum der Bruch mit den Antiimps für Linke zwingend ist

Die unappetitliche Verwandtschaft

Linke, die sich weltanschaulich vor allem auf den Antiimperialismus stützen, wurden in der »Jungle World« von Anfang an kritisiert. Aus gutem Grund.

26.01.2017
Thema Trumps Wirtschaftskrieg gegen Mexiko

»El Chapo« macht den Anfang

Die von Trump angekündigte protektionistische Politik könnte die mexikanische Wirtschaft ruinieren.

22.12.2016
Inland Die Waffenfirma Sig Sauer will nicht schlechter aussehen als die Konkurrenz

Schielende Geschäftsmodelle

Die Firma Heckler & Koch will angeblich keine Kleinwaffen mehr an Staaten liefern, in denen damit schwere Menschenrechtsverletzungen verübt werden könnten. Der Konkurrent Sig Sauer will dem nicht nachstehen.

08.12.2016
Ausland Mexikos Wirtschaft wird unter der US-Präsidentschaft Donald Trumps leiden

Der unberechenbare Nachbar

Wenn Donald Trump als Präsident seine Wahlversprechen hält, droht Mexiko ein erheblicher wirtschaftlicher Schaden.

03.05.2016
Inland Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Journalisten, die über illegale Waffenverkäufe berichteten

Agil gegen Whistleblower

Journalisten veröffentlichten Berichte über illegale Waffenexporte nach Mexiko. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Reporter. Ihnen droht ein Jahr Gefängnis.

21.04.2016
Thema Die lateinamerikanische Drogenmafia profitiert von Kriminalisierung und Prohibition

Ya Basta

Kaum irgendwo auf der Welt besitzt die Drogenmafia so viel Macht
wie in Mexiko. Ihr Einfluß in Politik und Wirtschaft garantiert den Kartellen ihren anhaltenden Erfolg.

10.03.2016
Inland Eine sehr deutsche Geschichte. Ein Arzt der chilenischen »Colonia Dignidad« soll in Deutschland vor Gericht

Schuhplatteln über dem Folterkeller

Hartmut Hopp war die rechte Hand des Sektenführers Paul Schäfer in der chilenischen Colonia Dignidad. Seit fünf Jahren lebt er unbehelligt in Krefeld. Opfer der totalitären Sekte wollen den Mediziner nun auch in Deutschland vor Gericht bringen.

20.11.2014
Thema Die Verflechtung von Politik und Kriminalität in Mexiko

Aufmerksamkeit allein reicht nicht

Der Fall der 43 Studenten hat weltweit sichtbar gemacht, was in Mexiko grausamer Alltag ist. Die internationale Kritik an dem Geflecht aus korrupten Politikern, legalen Unternehmern und kriminellen Kartellen wächst. Nur in Europa nicht.

16.10.2014
Ausland Der mutmaßliche Massenmord an 43 Studenten in Mexiko

Das nächste Massaker

Im mexikanischen Bundesstaat Guerrero sind 43 Studenten verschwunden. Sie wurden mutmaßlich auf Geheiß der Lokalregierung von Polizisten und Mitgliedern eines Drogenkartells ermordet.

09.10.2014
Reportage Proteste gegen Erdölförderung und Bergbau in Ecuador

Fortschritt oder gutes Leben

In Ecuador wehren sich Indigene, undogmatische Linke und Umweltschützer gegen Erdölförderung und Bergbau im Amazonasgebiet. Die sozialistische Regierung geht autoritär gegen die Oppositionellen vor.

17.04.2014
Inland Der Tazlab-Kongress und die Liebe zur EU

Liebe in Zeiten der Troika

Passend zu den anstehenden Europawahlen im Mai veranstaltete die Taz einen Kongress zum Thema Solidarität in der EU.

23.01.2014
Thema Unbeliebte »Armutsflüchtlinge«

Bornierte Europäer

»Sozialtouristen«, »Armutsflüchtlinge«, »Betrüger«: Nicht nur deutsche Politiker hetzen gegen arbeitsuchende und arbeitslose EU-Bürger.

19.12.2013
Inland Deutsche Waffen in Mexiko

Die Mexiko-Connection

Bei einem Gerichtsprozess wurden neue Details über Waffenlieferungen der Firma Heckler & Koch nach Mexiko bekannt.

17.10.2013
Ausland Proteste gegen die Privatisierung des Erdölsektors in Mexiko

Versiegende Quellen

In Mexiko wird gegen die geplante Privatisierung der Erdölausbeutung demons­triert. So wie jetzt kann es mit dem staatlichen Ölkonzern Pemex aber auch nicht weitergehen.

25.07.2013
Reportage Über den Friedensprozess in Kolumbien

Frieden in kleinen Schritten

In Kolumbien werden Friedensverhandlungen zwischen der Regierung und der Farc-Guerilla geführt. Erste Ergebnisse gab es bereits bei der zentralen Frage der Landrechte, den Kleinbauern ist das allerdings nicht genug.

16.05.2013
Ausland Die internationalen Kritiker der kubanischen Bloggerin Yoani Sánchez

Che hat ausgedient

Die kubanische Dissidentin Yoani Sánchez wird auf ihrer internationalen Vortragsreise von Antiimperialisten angefeindet. Sie kritisiert die anachronistische Regierungspolitik.

04.04.2013
Ausland Die Politik des neuen mexikanischen Präsidenten

Fernsehen und Markt für alle

Der neue Präsident Mexikos hat einige Demokratie fördernde Maßnahmen auf den Weg gebracht. Doch im Vordergrund steht die weitere Marktöffnung.

28.02.2013
Thema Deutsche Spionage-Software

Repression mit deutscher Software

Deutsche Firmen sind schon lange dabei, autoritäre Regimes in aller Welt mit ­Spionage-Software zu versorgen.