dschungel

 Berlin-Biennale 2012
dschungel Die Gegenwartskunst befindet sich in der Krise

Die Legitimationskrise

Die zeitgenössische Kunst steckt in einer tiefen Krise, die Legitimität scheint ihr abhanden gekommen zu sein. Anstatt ihre Kraft zur Kritik aus dem zu schöpfen, was man ästhetische Erfahrung nennt, bescheidet sie sich mit der bloßen Behauptung, »politisch« zu sein. Von mehr...
dschungel Das Medium - Der Frühling und die unmusikalischen Nachbarn

Es ist nicht alles schlecht am Winter

Warum Menschen, die nicht schön singen und musizieren können, glauben, dass es ihr selbstverständliches Recht ist, ausgerechnet in einem hellhörigen Berliner Hinterhof Musik zu machen, man weiß es

Kolumne Von mehr...
dschungel Platte Buch - Andreas Niedermann: Blumberg

Sie recherchiert nur ungern

Isa Blumberg will eigentlich gar nicht ermitteln.

Kolumne Von mehr...
dschungel Kritische Astrologie - Der Boss und seine Macht über unser Leben

Große Sorgen um Kollegah

Kolumne Von mehr...
NS Propaganda
dschungel Die Editionsgeschichte von Franz Neumanns »Behemoth«

»Der National­sozialismus ist kapitalistisch und anti­kapitalistisch«

Franz Neumanns Anfang der vierziger Jahre im US-amerikanischen Exil entstandene Studie »Behemoth« gilt als die erste umfassende Strukturanalyse des NS-Regimes. Während das Buch im angelsächsischen Raum schnell zum Standardwerk wurde, setzte die Rezeption in Deutschland nur zögerlich ein. Nun wird die deutschsprachige ausgabe neu aufgelegt. Von mehr...
Teheran
dschungel Der Sammelband »Tehran – Life Within Walls« erzählt die Geschichte der Bebauung Teherans

Wohnen unter den Mullahs

Das öffentliche Leben im Iran ist stark eingeschränkt, umso mehr Menschen ziehen sich deswegen in ihre Wohnungen zurück. Der Sammelband »Tehran – Life Within Walls« versucht sich an einer archäologischen Untersuchung über die Umstände des Wohnens in der iranischen Hauptstadt. Herausgekommen ist allerdings eine Relativierung des islamistischen Regimes im Stil postkolonialer Kritik. Von mehr...
 Alfred Mährländer
dschungel Der Dokumentarfilm »SPK-Komplex« erzählt die Geschichte des Sozialistischen Patientenkollektivs

Krankheitsbilder des Systems

Gerd Kroskes Dokumentation »SPK-Komplex« versucht eine Aufarbeitung der Geschichte der Antipsychiatrie in Deutschland. Von mehr...
 Jeffrey Lewis
dschungel Punk und Antifolk: Das neue Album von Jeffrey Lewis

Songs gegen die lahmen Wichser

Der New Yorker Singer-Songwriter Jeffrey Lewis verbindet in seiner Musik den Gestus des Punk mit der Melancholie des Antifolk. Sein neues Album ist eine Hommage an den ehemaligen Sänger der Fugs, Tuli Kupferberg, dessen Lieder Lewis gecovert hat. Von mehr...
Ulrike Heider
dschungel Imprint - Abdruck aus: »Keine Ruhe nach dem Sturm«

Der tote Sommer 1969

Die Germanistik wird aufgemischt, die Linke spaltet sich in Antiautoritäre und MLer, Adorno stirbt und ein Genosse fixiert sich auf eine Genossin. Imprint Von mehr...
dschungel Das Medium - Arme Deutsche und Polizeihunde

Chappi für alle

Kolumne Von mehr...