dschungel

11.01.2018
dschungel Leo Fischer klingt diese Woche wie Steve Bannon

Leider ist der Präsident ein Vollidiot

Gastbeitrag von Leo Fischer
04.01.2018
dschungel 50 Jahre »Lustiges Taschenbuch«

Donald kifft nicht

Warum die Studentenbewegung nicht bis Entenhausen kam.

04.01.2018
dschungel In diesem Jahr erscheint das neue Album von The Breeders

Warten auf das neue Album

Zehn Jahre sind vergangen, seit The Breeders ihr letztes Album veröffentlicht haben. Nun wurde ein neues für 2018 angekündigt.

04.01.2018
dschungel »Der Riss«: Eine Graphic Novel über die Flüchtlingskrise

Bilder der Flucht

Zwei spanische Journalisten haben eine Fotoreportage in Form einer Graphic Novel verfasst: »Der Riss« erzählt von der Flüchtlingskrise an den Rändern Europas und lässt Flüchtende, Grenzsoldaten und Kommunalpolitiker zu Wort kommen.

04.01.2018
dschungel Der Roman »Im Herzen der Gewalt« von Édouard Louis

Rückkehr zur Gewaltfrage

Der autobiographische Roman »Im Herzen der Gewalt« von Édouard Louis schildert, wie schwierig es für Opfer ist, eine Vergewaltigung öffentlich zu machen.

04.01.2018
dschungel Leo Fischer klingt diese Woche wie Mohamed Matar

Heute sind wir alle Unfallopfer

Gastbeitrag von Leo Fischer
21.12.2017
dschungel Daniel Cohn-Bendits Buch »Wir haben sie so geliebt, die Revolution«

Die Linke nimmt zu

Alle Jahrzehnte wieder ereilt die Veteranen der Achtundsechziger das salbungsvolle und kitschige Erinnern an die schöne alte Zeit. Die Rhetorik dieses Zirkus wurde schon 1987 von Wolfgang Pohrt am Beispiel Daniel Cohn-Bendits unter die Lupe genommen. Die Worthülsen sind seitdem dieselben geblieben.

21.12.2017
dschungel Eine Erinnerung an die Internationalen Essener Songtage und ein desaströses Konzert der Mothers of Invention im Berliner Sportpalast

Undeutscher Beat

1968 war keineswegs das Jahr, in dem der musikalische Sonder­weg Deutschlands endete.

von Uli Krug