dschungel

21.12.2017
dschungel Die Türkei in den Sechzigern und Siebzigern: zwischen Militärputschen und Studentenprotesten

»Imagine« auf Türkisch

Der Militärputsch von 1960 in der Türkei war eine Reaktion auf Proteste gegen die autoritäre Regierung unter Adnan Menderes. Mit dem Putsch begann eine widersprüchliche Entwicklung, die die Gesellschaft immer noch prägt.

21.12.2017
dschungel Horst Mahler: die Psychopathologie des Postfaschismus

Der verunglückte Familienroman

Im Lebenslauf Horst Mahlers verdichtet sich die Psychopathologie des Postfaschismus. Dramaturgische Überlegungen zum bösen Clown der Achtundsechziger, zu seinen Mitstreitern und Gegenspielern.

21.12.2017
dschungel Achim Bergmann und Eva Mair-Holmes im Gespräch über die Geschichte des Indie-Labels Trikont

Heimat ist eine Erfindung

Achim Bergmann und Eva Mair-Holmes im Gespräch über Herkunft und Heimat, Pop und Politik, Liebe und Überlebenskunst – und über ihr Label Trikont, das sein 50jähriges Jubiläum feiert.

Interview von Wolfgang Farkas
21.12.2017
dschungel Daniel Cohn-Bendits Buch »Wir haben sie so geliebt, die Revolution«

Die Linke nimmt zu

Alle Jahrzehnte wieder ereilt die Veteranen der Achtundsechziger das salbungsvolle und kitschige Erinnern an die schöne alte Zeit. Die Rhetorik dieses Zirkus wurde schon 1987 von Wolfgang Pohrt am Beispiel Daniel Cohn-Bendits unter die Lupe genommen. Die Worthülsen sind seitdem dieselben geblieben.

21.12.2017
dschungel Gastbeitrag von Leo Fischer, der diese Woche wie Thomas Schmid klingt, ehemaliger Chefredakteur der »Welt« und Ex-Sponti

Revolution oder Karriere

Gastbeitrag von Leo Fischer
21.12.2017
dschungel Das Medium

Auf der Kippe

Das Medium von Elke Wittich
21.12.2017
dschungel Agit 833. Bewegung, Revolte, Underground in Westberlin 1969–1972

Was mit linken Medien

Platte Buch von Heike Karen Runge
14.12.2017
dschungel José Eduardo Agualusa über die Folgen des angolanischen Bürgerkrieges

Ludovica allein zu Haus

In seinem Roman »Eine allgemeine Theorie des Vergessens« schildert José Eduardo Agualusa die Folgen des Bürgerkriegs in Angola.

14.12.2017
dschungel Das Pop-Jahr 2017: Eine gemischte Bilanz

House of Charts: Alexa, besorg’ neue Männer

Helmut Kohl ist tot, Harvey Weinstein erledigt und Bushido hat’s im Rücken. Die Popkultur 2017 im Rückblick.

14.12.2017
dschungel Ein Besuch beim »Saftladen«, einem Kollektiv aus unabhängigen Videospielentwicklern in Berlin

Politik und Spiele

Der Berliner »Saftladen« ist ein Kollektiv unabhängiger Videospielentwickler. Kleine Teams mit großen Ideen wollen dem Gaming soziale Verantwortung beibringen.

von Jan Stich