dschungel

unten
dschungel Die Hashtag-Kampagne #unten

Der Regen fließt von oben nach #unten

Die Debatte über den Hashtag #unten dreht sich um »Diversity«, wo doch die Abschaffung der Klassengesellschaft Thema sein müsste. Kommentar Von mehr...
dschungel Simon Sutterlütti im Gespräch über den Aufbau neuer gesellschaftlicher Formen ins Zentrum einer Theorie der Transformation rücken.

»Herrschaft verlernen«

Sie schreiben in Ihrem gemeinsam mit Stefan Meretz verfassten Buch »Kapitalismus aufheben«, der Kapitalismus sei getrieben von einer Logik der Exklusion. Was heißt das?

Interview Von mehr...
Slits
dschungel Keine typischen Mädchen: The Slits waren eine der ersten Punkbands, die nur aus Frauen bestand

Am Anfang war der Rhythmus

Die Dokumentation »Here to Be Heard: The Story of the Slits« erzählt die Geschichte der Musikerinnen. Von mehr...
dschungel Rapper Kollegah über den Holocaust

Das Echo nach dem Echo

Der Deutsch-Rapper Kollegah sieht nach seinem Besuch in Auschwitz im Prinzip keinen Unterschied zwischen dem Holocaust und der Politik Israels im Konflikt mit den Palästinensern. Von mehr...
»Das Andechser Gefühl«
dschungel Eine Werkschau der Filme von Herbert Achternbusch in Leipzig

Heimat, Hitler, Hofbräuhaus

Herbert Achternbusch ist Schriftsteller, Maler und Regisseur. Eine Werkschau seiner Filme, in denen die Hassliebe zu Bayern zelebriert wird, ist nun in Leipzig zu sehen. Von mehr...
Anthony Perkins
dschungel Essay - Reflexionen des Antisemitsismus bei Kafka

Josef K. in antisemitischer Gesellschaft

Anmerkungen über Franz Kafkas »Process«. Von mehr...
»Tortur«
dschungel Der Film »Jean Améry – Die Tortur«

Nicht mehr heimisch in der Welt

Der Essay »Die Tortur«, in dem Jean Améry 1966 darüber schrieb, wie ihn die Nazis folterten, ist die Grundlage für Dieter Reifarths gleichnamigen Film, der versucht, das Unvorstellbare zu bebildern. Von mehr...
dschungel Platte Buch - William Heinesen: »Hier wird getanzt!«

Erotik im Tran

Hierzulande ist William Heinesen noch immer unbekannt, auf den ­Färöer-Inseln, wo er 1900 geboren wurde und bis zu seinem Tod 1991 gelebt hat, ist er berühmt, aber auch verschrieen, weil er angebli

Kolumne Von mehr...
wunderland
dschungel Kritische Astrologie -Die Korruption und ihre Macht über unser Leben

Alice im Spendensumpf

Die Korruption und ihre Macht über unser Leben. Kolumne Von mehr...
dschungel Das Medium - Die kalte Jahreszeit

Laub und Kacke

Und da ist sie auch schon, die Jahreszeit der Zumutungen. Mitsamt auf den Fluren losgelassenen Winden und verschatteten Sonnenuhren und treibenden Blättern und kalten Füßen.

Kolumne Von mehr...