Artikel von Bernhard Schmid

19.07.2017
Ausland Korrupte Angehörige afrikanischer Regime stehen in Frankreich vor Gericht

Zum Shoppen nach Paris

In Frankreich wurden erstmals Prozesse gegen korrupte Angehörige der Regimes von Äquatorialguinea und der Republik Kongo eröffnet. Doch auch französische Unterstützer autokratischer Herrscher könnte es demnächst treffen.

13.07.2017
Ausland Die EU arbeitet in der Flüchtlingsabwehr verstärkt mit afrikanischen Transitländern zusammen

Bootsfahrt mit Milizen

In der Migrations- und Flüchtlingsabwehr will die EU verstärkt mit Libyen und anderen afrikanischen Transitländern zusammenarbeiten. Seenotrettungs-NGOs sollen in ihrer Arbeit künftig eingeschränkt werden.

05.07.2017
Ausland Sozialproteste in Marokko

Tränengas statt Lammragout

In der marokkanischen Stadt al-Hoceima kam es am Ende des Ramadan zu Protesten, die sofort von der Gendarmerie unterdrückt wurden.

29.06.2017
Antifa Nach den Wahlniederlagen befindet sich der Front National im Richtungsstreit

Keine Stunde der Patrioten

Sowohl die Präsidentschaftswahlen als auch die Parlamentswahlen in Frankreich verliefen für den rechtsextremen Front National enttäuschend. Der innerparteiliche Richtungsstreit hält an.

22.06.2017
Ausland Bei den französischen Parlamentswahlen hat Emmanuel Macrons Lager die Mehrheit gewonnen

Die Mission beginnt

Nach der zweiten Runde der französischen Parlamentswahlen verfügt das Lager des Präsidenten Emmanuel Macron über eine deutliche Mehrheit in der Nationalversammlung. Mit Widerstand gegen seine Reformen ist jedoch zu rechnen.

15.06.2017
Ausland Die Partei des Präsidenten ist die Gewinnerin der Parlamentswahlen in Frankreich. Die meisten gingen aber gar nicht zur Wahl

Emmanuel vom Jupiter

In der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen war die Partei des Präsidenten Emmanuel Macron sehr erfolgreich. Die Wahlbeteiligung fiel allerdings gering aus.

24.05.2017
Ausland Das Kabinett des neuen französischen Präsidenten

Vorsicht vor der extremen Mitte

Die Zusammenstellung des Kabinetts des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron weckt wenig Hoffnung. Das umstrittene Arbeitsgesetz, gegen das vergangenes Jahr monatelang demonstriert wurde, wird wohl verschärft.

18.05.2017
Ausland Nach den Parlamentswahlen in Algerien gibt es kaum Hoffnung auf Veränderung

Warten auf Bouteflikas Tod

Bei den Parlamentswahlen in Algerien war die Wahlbeteiligung äußert gering. Die Regierungspartei FLN bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft. Das politische System ist von Stagnation geprägt.

18.05.2017
Antifa Französische Rechtsextreme sollen in Lille einen Antifaschisten ermordet haben

Fünf Leichen, vier Unfälle

Die französische Polizei hielt es zunächst für Selbstmord. Doch nun stehen drei Rechtsextreme im Verdacht, einen Antifaschisten in Lille getötet zu haben. Die Zahl ihrer Opfer könnte noch höher sein.

11.05.2017
Ausland Emmanuel Macron verdankt seinen Sieg bei den französischen Präsidentschaftswahlen vor allem der Angst vor Marine Le Pen

Eier statt Feier

Seinen Sieg bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich verdankt Emmanuel Macron weniger seinem Programm als seiner Gegnerin Marine Le Pen. Diese erzielte ein Rekordergebnis für ihre Partei.

04.05.2017
Thema Frankreich bereitet sich auf die Stichwahl vor

Die große Enthaltsamkeit

Viele gehen davon aus, dass Emmanuel Macron Marine Le Pen bei der französischen Präsidentschaftswahl besiegen wird. Während die Regierungspläne des liberalen Macron noch unbekannt sind, hat die rechtsextreme Le Pen bereits einen Koalitionsvertrag für den Fall eines Sieges unterschrieben.

30.04.2017
Ausland In Mali wächst die Verunsicherung, die Jihadisten sind wieder in der Offensive

Putin soll helfen

In Mali sind jihadistische Gruppen wieder in der Offensive. An den Kommunalwahlen beteiligte sich kaum jemand, die Bevölkerung ist verunsichert. Manche hoffen sogar auf eine Intervention Russlands.

20.04.2017
Ausland Marokkos neue Regierung und der Konflikt unter und mit den Islamisten

Königstreue lohnt sich

In Marokko hat der König Anfang April eine neue Regierungskoalition ernannt. Dem vorausgegangen waren Konflikte mit und in der islamistischen Partei PJD.

13.04.2017
Ausland Politische Umgruppierungen prägen den französischen Präsidentschaftswahlkampf

Die blaue Gefahr

Der französische Präsidentschaftswahlkampf ist von bedeutenden politischen Verschiebungen gekennzeichnet. Ein Linkspopulist überholt die traditionelle Sozialdemokratie, die Krise der Konservativen könnte dem Front National nützen.

26.04.2017
Ausland Franreich zwischen den Wahlen

Erasmus gegen Vichy

Für die Stichwahl zur französischen Präsidentschaft ist entscheidend, wie sich die Anhänger und Anhängerinnen der unterlegenen Kandidaten nun orientieren.

22.03.2017
Ausland Marine Le Pens »Vision der internationalen Beziehungen«

Marine Le Pens »multipolare Welt«

Botschafter aus Kuba, Saudi-Arabien, Vietnam und anderen Staaten lauschten der französischen Präsidentschaftskandidatin des rechtsextremen Front National bei ihren Lobhudeleien für Putin und Trump.

02.03.2017
Ausland In Mali bekämpfen Armee und Tuareg-Rebellen nun gemeinsam die Jihadisten

Malis gemischte Patrouillen

Neue Einheiten aus Regierungssoldaten und ehemaligen Tuareg-Separatisten sollen den jihadistischen Gruppen in Mali Einhalt gebieten.

16.02.2017
Ausland Die Misshandlung eines schwarzen Franzosen durch die Pariser Polizei sorgt für Unruhen in etlichen Banlieues

Die Flammen lodern wieder

Nachdem Polizisten einen 22jährigen schwarzen Franzosen schwer misshandelt hatten, brachen in diversen Banlieues Unruhen aus.

16.02.2017
dschungel Die französische Debatte über Jean-Claude Michéa

Lauft langsam

Der pensionierte Philosophielehrer Jean-Claude Michéa sorgt mit seiner Fortschrittskritik für Begeisterung bei den Rechten in Frankreich.

09.02.2017
Antifa Der rechtsextreme Front National im französischen Präsidentschaftswahlkampf

Gegen Einwanderung und Finanzkapital

Der rechtsextreme Front National hat sich am Wochenende auf den Präsidentschaftswahlkampf eingestimmt.