Artikel von Dierk Saathoff

dschungel Die Band Automatic desillusioniert mit Zack

Raus aus dem Kopf

Automatic geben der Desillusionierung einen zackigen Klang. Von mehr...
dschungel Platte - Cabaret Voltaire: 1974–1976

Selbstgemachter Dada

Von mehr...
dschungel Ist die Sitcom »Friends« schwulenfeindlich?

Homophil statt homophob

»Friends« wurde vor 25 Jahren erstmals ausgestrahlt. Die Sitcom ist derzeit die beliebteste Serie auf Netflix, doch Kritiker nennen sie schwulen- und transfeindlich. Dabei war sie queerer, als manch ein Millennial heute glaubt. Von mehr...
dschungel Sleater-Kinney - The Center Won’t Hold

Da waren's nur noch zwei

Sleater-Kinney klingen auf ihrem neuen Album nur noch wie eine Dublette ihrer Produzentin St. Vincent. Von mehr...
dschungel Platte - Sonic Youth: Battery Park

Rock im Park

Das Ende ihrer Band hat einigen der ehemaligen Mitglieder von Sonic Youth nicht gutgetan.

Von mehr...
dschungel »Once Upon a Time in Hollywood«

Als im Kino noch geklatscht wurde

Quentin Tarantino hat einen Film übers Filmemachen gedreht. »Once Upon a Time in Hollywood« ist eine Hommage an die Traumfabrik der späten sechziger Jahre. Von mehr...
dschungel Kinofilm »Ich war zuhause, aber«

Drama im Drama

Angela Schanelecs neuer Film »Ich war zuhause, aber« stellt die Konventionen des Kinos radikal in Frage. Von mehr...
dschungel Platte - Iggy Pop: Zombie Birdhouse

Stiefvater of Funk

Zeitlos und eklektisch: Iggy Pops »verschollenes« Album Zombie Birdhouse ist neu erschienen. Von mehr...
dschungel Alan Vega und seine Band Suicide

Don’t kill yourself, just deal the shit

Alan Vega war der Beckett des Punk. Nun wird das Debutalbum seiner Band Suicide neu aufgelegt. Von mehr...
dschungel Reissues der Platten der Buzzcocks

Summende Schwänze

Als Punk und Pop kollidierten: »Singles Going Steady« und »A Different Kind of Tension« von den Buzzcocks werden zu ihrem 40. Jubiläum wiederveröffentlicht. Von mehr...