Artikel von Volker Weiß

Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 41: Die AfD bleibt auch ohne den »Flügel« rechtsextrem

Von wegen flügellahm

Notizen aus Neuschwabenland, Teil 41: Björn Höcke ist egal, wer unter ihm AfD-Vorsitzender ist. Kolumne Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland – der Verfassungsschutz und die AfD

Die Mitte der Partei

Notizen aus Neuschwabenland, Teil 40: Nur einen Teil der AfD als rechtsextrem einzustufen, ist inkonsequent. Kolumne Von mehr...
Thüringen, Erfurt: Empörte Bürger demonstrieren vor der Staatskanzlei gegen den neuen Ministerpräsidenten von Thüringen. Gut dreieinhalb Monate nach der Landtagswahl ist völlig überraschend und mit Stimmen der AfD der FDP-Politiker Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden.
Inland Das Thüringer Wahldebakel war ein Versuch, die Kooperation mit der AfD zu normalisieren

Mit Rechten reden, mit Rechten regieren

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD war ein Versuch, die Zusammenarbeit mit der rechtsextremen Partei zu normalisieren. Er legt die grundlegenden Konflikte in FDP und CDU offen. Von mehr...
NSL
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 39 – Copy & Paste mit Caroline Sommerfeld

Die Fehler der Kopistin

Zum Weihnachtsfest wird beim neurechten Verlag Antaios Weltanschauung in klingende Münze verwandelt.

Kolumne Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 38 – die Neue Rechte und der AfD-Bundesparteitag

Die Mär von der Mäßigung

Notizen aus Neuschwabenland, Teil 38: Die Neue Rechte streitet über den Bundesparteitag der AfD. Kolumne Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 37

Greta und die rechten Recken

In Schnellroda wächst zusammen, was zusammengehört. Kolumne Von mehr...
Antifa Die AfD und Israel

Persilschein, bitte

Die AfD beteuert ihre Unterstützung für Israel. Doch die Sympathiebekundungen haben rein instrumentellen Charakter. Von mehr...
Inland Die »Identitäre Bewegung« in der Krise

Identitär hat’s schwer

Verdacht auf Steuerhinterziehung, Ärger mit dem Verfassungsschutz und ein großes PR-Debakel: Für die Identitäre Bewegung läuft es momentan nicht rund. Kolumne Von mehr...
Thema Die extreme Rechte und der Terror

Der Feind ist markiert

Viele Rechtsextreme sind enttäuscht, dass die nationale Revolution bisher ausgeblieben ist. Die Terrorgefahr könnte deswegen steigen. Die ideologische Saat für mörderische Gewalt haben AfD, Kubitschek und Co. längst gelegt. Von mehr...
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 35: Eine Party ohne Berührungsängste

Ohne Berührungs­ängste

Nationale Bildungsbürger, Islamisten und Faschisten rücken näher zusammen. Kolumne Von mehr...