dschungel

dschungel Die preisgekrönte Reportage

Der Winfried-Kretschmann-Komplex

Beugehaft für Umweltsünder. Kolumne Von mehr...
dschungel Essay - Identitätspolitik und Universalismus

Die Erfindung der Weißen

Egal ob Transpersonen, Muslime oder Frauen: Politik im Namen einer benachteiligten Gruppen zu machen, gilt als fortschrittlich. Dabei ist Identitätspolitik ein Kind der Gegenaufklärung. Von mehr...
dschungel »Once Upon a Time in Hollywood«

Als im Kino noch geklatscht wurde

Quentin Tarantino hat einen Film übers Filmemachen gedreht. »Once Upon a Time in Hollywood« ist eine Hommage an die Traumfabrik der späten sechziger Jahre. Von mehr...
dschungel Lahme Literaten, Folge 19

Die Poesie des Teebeutels

Jan Wagner am Frühstückstisch. Kolumne Von mehr...
dschungel Das Medium - Attentat in Norwegen

Normalität und Hass

Was bringt den Sohn einer Millionärsfamilie dazu, eine Moschee zu stürmen, um so viele Gläubige wie möglich zu töten? Von mehr...
dschungel Kinofilm »Ich war zuhause, aber«

Drama im Drama

Angela Schanelecs neuer Film »Ich war zuhause, aber« stellt die Konventionen des Kinos radikal in Frage. Von mehr...
dschungel Die preisgekrönte Reportage

Adel in Not

Viel zu lange hat sich niemand für das Schicksal der Hohenzollern interessiert. Die schiere materielle Not hat das Adelsgeschlecht nun dazu gezwungen, sich an die Öffentlichkeit zu wenden. Kolumne Von mehr...
dschungel Das neue Album der Band Metz

Quietschende Ketten

Metz machen seit über zehn Jahren Krach. Damit stören sie die Richtigen. Von mehr...
dschungel Imprint - Die dicke Prinzessin Petronia

Die dicke Prinzessin Petronia

Alle Welt liebt den kleinen Prinzen, der alles »mit dem Herzen« sieht – aber keiner beachtet seine Cousine, die dicke Prinzession Petronia. Von mehr...
dschungel Die Theorielosigkeit der Klimabewegung

Sie wissen nicht, was sie tun

Die jungen Klimaaktivisten geben sich radikal, doch sind in Wahrheit zahm und angepasst. Ihre Proteste offenbaren die Theorielosigkeit ihrer Generation. Von mehr...