Cover #29
Ausgabe #

Nie wieder NSU

Die Urteile im Münchner NSU-Prozess

Endlich vorbei? Nach mehr als fünf Jahren sind die Urteile im Münchner NSU-Prozess gefällt. Gegen die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wurde lebenslängliche Haft verhängt. Doch sind die Angehörigen der NSU-Mordopfer und die Überlebenden der Bombenanschläge damit zufrieden? »Kein Schlussstrich«, das fordern anlässlich der Urteilsverkündung mehr als 10 000 Demonstrierende in über 20 deutschen Städten.

Im dschungel läuft:

Im Bett mit Monstern.Die zehnjährige Karen führt im Chicago der Sechziger ein Tagebuch über ihre Ängste, das sich der Bildersprache von Horror-B-Movies und Grusel-Groschenheften bedient. Eine großartige Graphic Novel von Emil Ferris. 

Thema

Friedrich BurschelDie Urteile im NSU-Prozess sind gesprochen. Von umfassender Aufklärung kann nicht die Rede sein
Toni KantorowiczProteste gegen das Urteil im NSU-Prozess
Carl MelchersEdith Lunnebach, Anwältin der Nebenklage, im Gespräch über die milden Urteile gegen die NSU-Unterstützer

Inland

Tina SandersRaucherecke - Vor der iranischen Botschaft gab es Proteste gegen den Tugendterror des Regimes
Philip BleesDie Bewegung »Seebrücke« gegen das Sterben im Mittelmeer wächst
Anja KrügerUS-Einfuhrzölle und Dieselfahrverbote bedrohen das Geschäft der deutschen Automobil­industrie
Georg SeeßlenUnter Horst Seehofer ist die CSU im Begriff, den Kreis der bürgerlich-demokratischen Parteien zu verlassen

Reportage

Ausland

Frederik SchindlerWeil die Sozialistische Internationale sich der BDS-Kampagne anschloss, setzte die israelische Arbeitspartei ihre Mitgliedschaft aus
Jan KeetmanIm Kabinett des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erhält dessen Schwiegersohn das Finanzressort
Jörn SchulzUS-Präsident Donald Trump hat die Krise der Nato nur offensichtlich gemacht
Doerte LetzmannDie britische Premierministerin Theresa May steht unter dem Druck der Tory-Hard­liner, die einen »harten Brexit« fordern
Bernhard SchmidDie erste Welle der Proteste gegen die Politik des französischen Präsidenten ­Emmanuel Macron ist abgeebbt
Emanuel BergmannDie Nominierung eines neuen konservativen Bundesberufungsrichters könnte den Supreme Court sehr lange prägen

Geschichte

Jan MarotIm franquistischen Spanien raubten Mediziner, Pflegepersonal und Geistliche Neugeborene und verkauften sie an regimetreue

Interview

Knut HenkelMarco Arana, peruanischer Abgeordneter, im Gespräch über Korruption und die politische ­Krise in Peru

Disko

Federica Matteoni, Fabian RoemerBenutzen Sie das Mobiltelefon noch, um mit anderen zu sprechen, und wenn ja, warum?

Antifa

Sebastian WeiermannWie die extreme Rechte die Urteile im NSU-Prozess kommentiert

dschungel

Benedikt Wolf Missbrauchsvorwürfe gegen die Literaturwissenschaftlerin Avital Ronell
Simon VolpersBeim Londoner Fußballverein Clapton FC haben sich die Ultras mit dem Vereinsboss überworfen und einen eigenen Club gegründet
Frederik R. HeinzDie Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt
Jakob HaynerAndrej Platonov schildert den Anfang des Kommunismus
Kristof Maria KünsslerDie neue Elektroplatte der Liars ist hörenswert
Hansjörg EbertDie Graphic Novel »Am liebsten mag ich Monster« von Emil Ferris ist großartig
Tobias PrüwerHans Weingartners gefälliges Roadmovie »303«
Martin BurckhardtImprint - Abdruck aus: »Philosophie der Maschine«
Niklas DommaschkPlatte Buch - Peter Strickmanns Schnarch-Archiv
Elke WittichUnangenehme Reise in die DDR

Hotspot

Ivo BozicBitte nicht füttern - die Mächte der Finsternis wollen uns die Sommerzeit rauben
Arved Clute-Simon Der ehemalige US-Cop John Marc Dougan a.k.a. BadVolf
Markus StröhleinSmall Talk mit Magnus Hengge von der Initiative Bizim-Kiez über Räumungsklagen gegen ältere Mieter
Homestory