Artikel über Wald

wald
Thema Der deutsche Wald ist umkämpfter Besitz und mythischer Ort völkischer Ideologie

Mehr als lauter Bäume

Der Wald ist ein Wirtschaftsraum und ein Ort des Klassenkampfs. Er wird jedoch nicht nur materiell, sondern auch ideologisch in Besitz genommen. Von mehr...
Wald
Thema Josef Reichholf, Evolutionsbiologe, im Gespräch über Forstwirtschaft, Naturbilder und die Romantisierung des Waldes

»Die Sehnsucht nach der heilen Welt«

Josef Reichholf ist Zoologe, Evolutionsbiologe und Ökologe. In den siebziger Jahren war er mit Bernhard Grzimek und anderen an der Gründung der „Gruppe Ökologie“ beteiligt, aus der später der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hervorging. Mit der ­»Jungle World« sprach er über den Zustand des deutschen Waldes, die Wildnis und das Bedürfnis nach ­einer heilen Natur. Interview Von mehr...
Thema Ein Spaziergang durch phantastische Gruselwälder

Natur zum Fürchten

Die sieben gruseligsten Wälder aus Film und Literatur. Von mehr...
Pinienprozessionsspinnerraupe
Ökologie In Spanien machen Klimawandel und Schädlingsbefall den Wäldern zu schaffen

Wüsten statt Wälder

Extreme Hitze, Trockenheit und Schädlingsbefall setzen dem Wald­bestand auf der iberischen Halbinsel enorm zu. So schlecht wie derzeit war der Zustand der Wälder Experten zufolge in den vergangenen drei Dekaden nicht. Von mehr...