2008/50
Ausgabe #

War einmal ein Lampenputzer

Das Elend der Sozialdemokratie in Europa

Licht aus! 1907 verspottete Erich Mühsam die Sozialdemokraten als Lampenputzer, die zwar gerne auf den Putz hauen würden, dafür aber keinesfalls ihre Lampe hergeben wollten. Im Gegensatz zu damals bestimmen heute eher Lampenfabrikanten als Lampenputzer die Politik der SPD. Doch mit der Ausrichtung auf die Mittelschichten hat sich die Sozialdemokratie europaweit selbst ins Abseits befördert. Den frei gewordenen Platz übernehmen neue Parteien, die allerdings auch nur wieder darüber nachdenken, wie man revoluzzt und dabei noch Lampen putzt.

Im dschungel läuft:

Herbert Achternbusch, Hans-Jürgen Krahl, Cutup Collective, Starsky&Hutch, Mjunik Disco, Sex

Thema

Fabian FrenzelDie Labour Party auf dem Rückweg zur Sozialdemokratie
Catrin DinglerItaliens Partito Democratico auf der Suche nach der Mitte
Bernhard SchmidDie französischen Sozialdemokraten rücken nach rechts
Pascal BeuckerWie sich die europäischen Sozialdemokraten in die Krise regierten

Inland

Guido SprügelDie Hamburger GEW möchte eine »arisierte« Villa behalten
Anke SchwarzerZu den Freisprüchen in Bremen und Dessau
eberhard löblichDie CDU beschäftigt sich unfreiwillig mit ihrer DDR-Vergangenheit
Magnus KlaueSelbstausbeutung heißt jetzt Ehrenamt
Alex FeuerherdtDie Ausstellung »Flagge zeigen?«
Benjamin LauferÜber brennende Autos in Göttingen

Reportage

Ausland

Felix WemheuerUkrainische Historiker streiten über die Stalin-Ära
Alexandre FroidevauxDiskussion um die Verbrechen der Franco-Diktatur
Benjamin KumpfNach den Anschlägen in Mumbai werden schärfere Gesetze gefordert

Seite 16

Anton LandgrafIm Gegensatz zu den europäischen Nachbarn will Deutschland in der Krise sparen

Interview

max von schoelerInterview mit Matthias Seling über Stand-Up-Comedy, Politik und linken Humor

Disko

Elke WittichWintersport im Fernsehen – Plage oder Vergnügen?
Ivo BozicWintersport im Fernsehen – Plage oder Vergnügen?

Antifa

Bernd ParuselBrandanschläge auf Kulturzentrum Cyclopen und Gewerkschafter

dschungel

Sport

René MartensDie Biografie des einzigen bekennenden schwulen deutschen Fußballspielers

Hotspot