2009/51
Ausgabe #

Sex mit Britney dank CIA-Routenplaner: Porno-Lesben kastrieren blutjunge Hitler-Aliens in Tokio Hotel

Die Zukunft der Zeitung zwischen Papier und Pixel

Klicken Sie hier! Google bringt Sie sicher zur Info. Aber ist die Info sicher? Woher kommt der »Content«, und wer bezahlt ihn? Die Printmedien sind in der Krise, doch online ist kein Geld zu machen. Trotz aller Klickschinderei. Darunter leidet die Qualität des Journalismus. Andererseits ist dank des Internets eine ganz neue Öffentlichkeit entstanden, und immer mehr Menschen sind Teil davon. Wie geht es weiter?

Im dschungel läuft:

Kino: Avatar. Buch: Thomas Hecken. Ausstellung: Koscher & Co. Theorie: Karl Heinz Roths »Globale Krise«.

Thema

felix schwenzelOnline-Journalismus und Profit
Daniel SteinmaierRobin Meyer-Lucht im Gespräch über Online-Journalismus
bernd volkertDie Debatte um die Zukunft der Zeitungen in den USA

Inland

sebastian pampuch und regina stötzelEin Vortrag erinnert an den Afrika-Forscher Paul Graetz
Jörn SchulzDie neuen Enthüllungen über den Dutschke-Attentäter
Volker Weiß»Warum Israel« in einem Hamburger Kino, zweiter Versuch
jana brennerWie die Regierung Vermieter besserstellt
Markus StröhleinÜber Guttenberg und die Kunduz-Affäre

Reportage

Fabian FrenzelÜber die Klima-Proteste in Kopenhagen

Ausland

Seite 16

Interview

Daniel SteinmaierKevin Li im Gespräch über die Arbeitsbedingungen in der chinesischen Industrie

Disko

malte spitzStreit um GEZ-Gebühren – Rundfunkgebühren abschaffen!
heiko hilkerStreit um GEZ-Gebühren – Rundfunkgebühren beibehalten!

Antifa

Bernhard SchmidDer französische Komiker Dieudonné besuchte den Iran

dschungel

Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes, Folge 25
Axel BergerKarl Heinz Roth, die Krise und der Marxismus
Andreas HartmannEine Ausstellung im Jüdischen Museum über Religion und Essen
Felix SchwadorfÜber »Ein Damm über die Behringstraße« von Wolfgang Polte
Martin BüsserÜber »Pop. Geschichte eines Konzepts 1955–2009« von Thomas Ecken
Jürgen KiontkeÜber den Film »Avatar«

Sport

Hotspot