2012/06
Ausgabe #

Deutschland endlich nazifrei!

Die Konservativen und ihre Nazis

Armes Deutschland. Die Vergangenheit schien bewältigt, der »Schlussstrich« unter die deutsche Geschichte sollte gezogen werden, doch dann trübte die »Zwickauer Terrorzelle« das Bild erheblich. ­Dabei wussten die westdeutschen Konservativen ohnehin schon immer, dass der Staatsfeind links steht, und flirteten mit ihren Nazis. In der DDR hat man das nazistische Treiben lieber verheimlicht. Zwei deutsche Staaten – eine verdrängte Vergangenheit. Alles über Nazis, ihre vermeintlichen deutschen Opfer und über Rassisten aus Ost und West auf den Thema-Seiten und der Antifa-Seite.

Im dschungel läuft:

Fabrik der Träume. Die Retrospektive der Berlinale zeigt Filme aus deutsch-russischer Produktion.

Thema

Harry WaibelÜber ost- und westdeutsche Rassisten
Volker WeißErika Steinbach und die »linken« Nazis
Jennifer StangeFreerk Huisken im Gespräch über die deutschen Opfer des »braunen Terrors«

Inland

Lutz GetzschmannDie Tarifverhandlungen der kommenden Monate
norma spindlerDer Europäische Gerichtshof erlaubt atypische Beschäftigungsverhältnisse
Andreas FörsterStellt den Arbeitskreis »Postautistische Ökonomie« vor
maximilian pichlDas Urteil in Den Haag zu Entschädigungen für NS-Verbrechen
Christian JakobEine Tagung von Rüstungskonzernen in Berlin

Reportage

krsto lazarevicEine kleine Reise durch »Queerstanbul«

Ausland

Hannah WettigDer Konflikt zwischen Islamisten und Säkularen in Tunesien
Hannes BodeNeue Ausschreitungen in Ägypten
Bernhard SchmidProteste vor den Wahlen im Senegal
Thomas von der Osten-SackenDie Hamas kündigt die Allianz mit dem Iran auf
markus schönherrKonflikt um das Öl im geteilten Sudan
Stephan GrigatNach den Protesten gegen den WKR-Ball in Wien

Seite 16

Peter NowakSchlecker und die deutschen Gewerkschaften

Interview

Moritz WichmannJorge Murúa und Karol Cariola im Gespräch über die Zukunft der Protestbewegung in Chile

Disko

Thomas SchmidingerFürchtet einen Stellvertreterkrieg im Nahen Osten

Antifa

dschungel

Sport

Martin KraussGrant Wahl im Gespräch über seinen Versuch, Fifa-Präsident zu werden
Martin KraussDie Stadiongewalt in Ägypten

Hotspot