2012/13
Ausgabe #

Frankreich hält Händchen

Wahlkampf nach dem Terroranschlag

Oh, là, là, Antifa. Zur befürchteten Hetze gegen muslimische Migranten ist es trotz des Wahlkampfs in Frankreich nicht gekommen. Ist der Rassismus etwa auf dem Rückzug?
Oder liegt es vielmehr daran, dass der jihadistische Attentäter von Toulouse nicht nur Juden, sondern auch Muslime erschoss? Alles über die Auswirkungen des Terroranschlags auf den Wahlkampf, die Reaktion der jüdischen Gemeinden und ein Interview mit Caroline Fourest über den französischen Antirassismus auf den Thema-Seiten.

Im dschungel läuft:

Jerusalem gezeichnet. Der Zeichner Guy Delisle führte ein Comic-Tagebuch während seiner Zeit in Israel.

Thema

tilman vogtDie Reaktionen in der jüdischen Community
Bernhard SchmidWahlkampf nach dem Terroranschlag
Federica MatteoniCaroline Fourest im Gespräch über die Linke und den Antirassismus in Frankreich
marcel malachowskiDie Pathologisierung von Attentätern

Inland

peter nowakZum antikapitalistischen Aktionstag »M31«
Thomas EwaldDie Polizei macht Radio in Lübeck
Heiko WerningDas Ruhrgebiet ist der neue Osten
Pascal BeuckerNorbert Röttgen und der nordrhein-westfälische Wahlkampf
Guido SprügelReiche Krankenkassen und arme Patienten
olaf dehlerWesterwelle in Saudi-Arabien

Reportage

Wolf-Dieter VogelHat sich bei der Protestbewegung gegen die Drogenkartelle in Mexiko umgesehen

Ausland

Anton LandgrafDie europäischen Gewerkschaften im Gespräch mit Merkel
Jörn SchulzÜber den Putsch in Mali
holger marcks und florian wagenerDie Debatte um den Falkland-Krieg in Argentinien
Hannes BodeRassistische Übergriffe von rechten Ultras in Jerusalem
Gaston KirscheGeneralstreik in Spanien

Seite 16

Interview

Jan TölvaAndrej Holm im Gespräch über die Proteste gegen das »BMW Guggenheim Lab« in Berlin

Disko

Manfred DahlmannDie Kriegslogik im Kapitalismus

Antifa

michael klarmannNazis in Stolberg mobilisieren gegen »Deutschenfeindlichkeit«

dschungel

Sport

Hannes PüschelBabelsberg 03 wegen Antifa-Plakat zu Geldstrafe verurteilt

Hotspot