#2012/33
Ausgabe #

Der Feind in meiner Stadt

Tourismus und Gentrifizierung in Berlin

Fuck the Koffer-Pack! Berlin hasst seine Gäste. Aber warum? Bringen die Elendstouristen etwa kein Geld in die Stadt? Oder mögen Berliner einfach keine Fremden? Wie viel trägt der Tourismus zur Gentrifizierung bei? Warum können nicht alle Hartz-IV-Empfänger einfach eine Ferienwohnung vermieten? Wem gehört die Stadt? Und sind wir nicht alle irgendwie Touristen? Lesen Sie alles über Touriterror und Terrorberliner auf den Thema-Seiten.

Im dschungel läuft:

Israels fotografisches Gedächtnis. Der Film »Life in Stills« erzählt von Tel Avis ­ältestem Fotogeschäft.

Thema

Bayram KaramollaogluEin Urkreuzberger, der Touristen mag
André AnchueloDie gruppe »Andere Zustände ermöglichen« im Gespräch über linke Feindbilder und Touristenhass in Berlin
Andrej HolmTourismus und Gentrifizierung in Berlin

Inland

Guido SprügelDie Debatte über Sterbehilfe
Zoé SonaDie Initiative für eine Gedenkstätte im ehemaligen KZ Uckermark
Peer HeineltDeutsche Waffenexporte nach Saudi-Arabien und Katar
Axel BergerDas deutsche Erbrecht und die Kluft zwischen Arm und Reich

Reportage

dirk lauckeHat die Opfer der antiziganistischen Pogrome im ungarischen Gyöngyöspata besucht

Ausland

lena müllerDie Aufnahmerichtlinie für Asylsuchende in der EU
Thorsten MenseSpanische Gewerkschaften gegen die Sparpolitik
Bernd BeierFrauenproteste in Tunesien
silviu mihaiOpposition gegen die Sparpolitik in Rumänien
Catrin Dingler»Antideutsche« Stimmung in Italien
Hannah WettigDie Anschläge im Sinai und der Machtkampf in Ägypten

Seite 16

fabian westhovenDie drohende Verschärfung der Hungerkatastrophe

Interview

Zoé SonaSlutwalk Berlin im Gespräch über internen Streit, Provokation und Feminismus in Deutschland

Disko

Ivo BozicÜber Kulturrelativismus und Antisemitismus in der Debatte

Antifa

Andreas SpeitPressefest der NPD in Mecklemburg-Vorpommern

dschungel

Sport

Hotspot