2012/50
Ausgabe #

Flexibler geht immer

Leiharbeit in Deutschland und Europa

Zeit ist Geld, Zeitarbeit weniger. Die Leiharbeiter müssen sich doppelt verbiegen, denn sie haben zwar nur einen Job, aber dafür zwei Chefs. Flexibilität ist alles auf dem Arbeitsmarkt, und die Leih­arbeit schafft besonders flexible Arbeitsverhältnisse. Zwar steht Leiharbeitern theoretisch die gleiche Bezahlung zu wie den festangestellten Kollegen, doch ausgerechnet der Tarifvertrag der IG Metall führt die Forderung nach »gleichem Lohn für gleiche Arbeit« ad absurdum. Alles über die voll flexible Welt der Zeitarbeit in Deutschland und Europa auf den Thema-Seiten

Im dschungel läuft:

Postkoloniale Bilder. Miguel Gomes’ Film »Tabu« erzählt von den Verbrechen des Imperialismus.

Thema

Ernst LohoffZur schwachen Stellung von Arbeitskraftverkäufern im Spätkapitalismus
Peter NowakKarl-Heinz Fortenbacher im Gespräch über den Umgang der IG Metall mit der Leiharbeit
Bernhard SchmidLeiharbeitsregelungen im europäischen Vergleich
ralf heß und dennis bockDie Leiharbeit in Deutschland. Geschichte und Gegenwart

Inland

Guido SprügelDie Neuregelung des Betreuungsrechts bei medizinischer Zwangsbehandlung
Christian JakobZum NPD-Verbotsverfahren
krsto lazarevicHausbesetzung und Gentrifizierung in Frankfurt
Jörg SundermeierFragt sich, warum die nächsten Wahlen überhaupt stattfinden
Martina MescherÜber Firmen, die ihre Weihnachtsfeier als Event inszenieren

Reportage

Tobias MüllerWar bei der Räumung eines Protestcamps von Flüchtlingen in Amsterdam dabei

Ausland

florian wagenerDie Medienpolitik in Argentinien
Ulrich W. SahmSiedlungspolitik und Wahlkampf in Israel
Hannah WettigDie Proteste in Ägypten gehen weiter
krsto lazarevic Nationalistische Reaktionen auf den Freispruch für kroatische Kriegsverbrecher
Bernd BeierProteste gegen die Islamisten in Tunesien
Jörn SchulzDer Klimagipfel in Katar

Seite 16

Axel BergerÜber das Basel-III-Abkommen zur internationalen Bankenregulierung

Interview

lukas böckmannDie argentinische Opposition gegen die Regierung von Christina Kirchner

Disko

börries nehe»Indigenität« und Klasse in Bolivien

Antifa

Bernhard SchmidRechtsextreme und Konservative in Frankreich konkurrieren um Wähler

dschungel

Sport

Hotspot