2013/40
Ausgabe #

Im Reich der Magyaren

Ungarn auf dem rechten Weg

Hier geht’s ans Eingemachte! Keep smiling – auch wenn die völkische und autoritäre Offensive der Regierung immer krassere Formen annimmt. Die Opposition ist sich nur darin einig, gegen Viktor Orbán zu sein. Die Nazipartei Jobbik treibt sowohl die Opposition als auch die Regierung vor sich her. Alles über die Lage der Roma, großungarische Ambitionen, den Wundervogel Turul, die Geheimnisse der Salami, die Kunst- und Kulturszene, Schamanen, Bäder, Balaton und vieles mehr in unserer Sonderausgabe aus Ungarn.

Im dschungel läuft:

Genialer Dilettant.Provokation als Perspektive: zu Besuch bei der Szene-Ikone drMarias.

Thema

Stephan GrigatUngarns Rechte und das iranische ­Regime
Holger MarcksDie Volkskörperpolitik des Fidesz
pusztarangerGroßungarische Ambitionen
Jan TölvaDer ungarische Geschichtsrevisionismus

Inland

Ausland

Joce CognordDer griechische Staat geht gegen Nazis vor
Annelie KaufmannGesetzesvorhaben gegen Menschenhandel und Prostitution
Pascal BeuckerDeutschland nach der Wahl

Seite 16

Holger MarcksVölkische Wirtschaftspolitik
Jörn SchulzDie ungarische Rassentheologie

Interview

Ivo BozicIlan Mor im Gespräch über den Antisemitismus in Ungarn

Disko

Holger MarcksThermalbad oder Balaton?
Nicole TomasekThermalbad oder Balaton?

Antifa

dschungel

Andreas MichalkeDie Geschichte der ungarischen Rockmusik
Oliver KochDie experimentelle Musikszene in Ungarn
Nicole TomasekDas jüdische Viertel in Budapest
Magnus KlaueDas Heitere bei Imre Kertész
Karl PfeiferEthnonationalistische Kulturpolitik
minou zaribaf, oliver kochdrMarias im Gespräch über die ungarische Kunst- und Musikszene
Andreas KoobGyörgy Dalos im Gespräch über Literatur, Politik und sich selbst

Sport

Jan TölvaFußball in Ungarn

Hotspot