#2016/32
Ausgabe #

Die Schaffen das

Wie die flüchtlingspolitik militarisiert wird.
Nach den Anschlägen der vergangenen Wochen ist aus der Flüchtlingsdebatte eine über Sicherheit geworden. Strengere Kontrollen an den Grenzen soll es geben, Einsätze der Bundeswehr im Inneren werden gefordert. Das alles hat wenig mit realen Gefahren zu tun. Mit dem Thema der inneren Sicherheit wird Politik gemacht. Dabei zeigt Frankreich derzeit, dass die Militarisierung der Terrorabwehr viele Gefahren birgt.

Im dschungel läuft:

Nostalgie und Schock. Die Miniserie »Stranger Things« ist ein gelungener Rückgriff auf das Kino der achtziger Jahre.

Thema

Detlef zum WinkelTerrorabwehr und Faschisierung
Ann-Kathrin JeskeThomas Feltes im Gespräch über gefühlte und objektive Sicherheit
Pascal BeuckerBewaffnete einsätze der Bundeswehr im Inland sollen auch ohne Änderung des Grundgesetzes möglich werden
Thorsten MenseFlucht, Terror und Panikmache. Die Flüchtlingsdebatte ist zu einer über Sicherheit geworden

Inland

Roland RöderKrauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner, Teil 8.
Peter NowakDie Räumung des Szeneladens M99 in Kreuzberg ist verschoben
Fabian HennigDeutsche Familienpolitik und tradierte Geschlechterverhältnisse
Stefan DietlDie AfD wünscht sich ein militarisiertes Land
Sebastian WeiermannRechte und prorussische Propagandisten versuchen, Gegner einzuschüchtern

Reportage

niklas franzen und naldinho lourençoPolizeioperationen in den Favelas von Rio de Janeiro

Ausland

Bernhard SchmidUnruhen in Pariser Banlieues nach dem Tod eines Festgenommenen
Chrissi WilkensDie Reaktionen auf den »Brexit« in Griechenland. Teil fünf unserer Serie
Ruben EberleinBoko Haram verschärft die Hungerkrise in Nigeria
Tobias MüllerDie niederländische »Migrantenpartei« Denk unterstützt die AKP
Marcus LattonProteste gegen die Regierung in Armenien
Sabine Küper-BüschEin großer Teil der türkischen Bevölkerung steht hinter Ministerpräsident Erdogan

Seite 16

Felix Riedeldas Ressentiment gegen Menschen, die kein Fleisch essen

Interview

Karl PfeiferAttila Ara-Kovács im Gespräch über die Bildungs- und Kulturpolitik der rechten ungarischen Regierung

Disko

Simone SchrempfAus der Birkenstocksandale ist ein Modeobjekt geworden. Styleverbrechen oder Schönheit des Praktischen?
Carl MelchersAus der Birkenstocksandale ist ein Modeobjekt geworden. Styleverbrechen oder Schönheit des Praktischen?

Antifa

Deutsches Haus 32/16
René Loch: Die Zeitschrift »Compact« und ihre Berichterstattung über den Anschlag in München

dschungel

Magnus KlaueÜber Roald Dahls schwarzen Humor
Leo Fischer klingt diese Woche wie Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP
Enno ParkDer Blog des US-amerikanischen Literaten Dennis Cooper wurde gesperrt
Tobias Prüwerder Dokumentarfilm »Krieg und Spiele«

Sport

Andreas Knoblochdas Sensationsteam der Copa Libertadores

Hotspot