2017/29 - Arm ist nicht sexy
Ausgabe #

Arm ist nicht sexy

Leistung lohnt nicht. Die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland wird immer größer. Nicht nur alte und arbeitslose Menschen sind arm, sondern auch immer mehr Erwerbstätige. Auch Linke finden Armsein längst nicht mehr cool. Doch woher kommt die steigende Armut in Deutschland? Und was hätte wohl Marx dazu gesagt?

Im dschungel läuft:

Life unplugged. Douglas Rushkoff wollte einst der analogen Welt die Digitalisierung erklären. Heute legt er den Digital Natives nahe, auch mal den Stecker zu ziehen.

Thema

Julia HoffmannDie Erwerbsarmut in Deutschland wächst
Stefan DietlHartz-IV-Berechtigten wurden durch Sanktionen fast zwei Miliarden Euro vorenthalten
Irene EidingerWerner Schneidewind im Gespräch über die Straßenzeitung »Querkopf«

Inland

Stefan LaurinDie antiliberale Entwicklung der FDP
Gaston KirscheNach dem G20-Gipfel wird über autonome Zentren und Polizeigewalt gestritten
Hartmut LiebsDie Linke und das Recht, Teil 6: Enteignung
Alexandert NabertEine neue rechte Wochenzeitung wurde groß angekündigt, ähnelt bislang aber einem Phantom
Svenna TrieblerDie Regierung in Schleswig-Holstein diskutiert über ein Grundeinkommen
Stefan DietlDie Folgen des Bundesverfassungsgerichtsurteils zum Tarifeinheitsgesetz
Alex FeuerherdtPropagandisten des islamistischen Regimes in Iran bekommen Bundesmittel für ein Seminar gegen Extremismus

Reportage

Giacomo SiniEine Reise in den Nordirak, wo Jezidinnen und Jeziden noch um das Überleben kämpfen

Ausland

Emanuel BergmannDer Sohn des US-Präsidenten, Donald Trump Jr., hatte verdächtige Treffen mit russischen Lobbyisten
Ute WeinmannDie tschetschenische Regierung wird für ihre Gewalttaten nicht belangt
Ralf BalkeDie Palästinensische Autonomiebehörde und die Hamas im Gaza-Streifen streiten weiter
Timo DorschMenschenrechtler und Journalisten wurden in Mexiko mit Spyware überwacht
Bernhard SchmidKorrupte Angehörige afrikanischer Regime stehen in Frankreich vor Gericht
Krsto LazarevićDer EU-Beitritt der Westbalkan-Staaten liegt in weiter Ferne

Seite 16

Nils Brock, Darius OssamiIndigene Gruppen im Amazonas-Gebiet haben einen ambitionierten Plan zum Schutz des Regenwaldes vorgelegt

Interview

Kevin CulinaJutta Ditfurth, Publizistin, über die Auseinandersetzungen rund um die Proteste gegen den G20-Gipfel

Disko

Carl MelchersDie G-20-Proteste haben der Linken ihre eigene Schwäche vor Augen geführt

Antifa

René LochIn Halle an der Saale treibt eine Gruppe der »Identitären Bewegung« ihr Unwesen

dschungel

Veronika KracherDie US-Serie »Glow« hat einen feministischen Ansatz
Julian BrimmersDouglas Rushkoff, Medientheoretiker, legt Digital Natives ein analoges Leben nahe
Maik Bierwirth Auf ihrem zweiten Album fehlt der Band Haim die Leichtigkeit
Michael SaagerArno Frank erzählt seine Familiengeschichte
Tabea KöblerDie mathematische Musik von Konrad Sprenger
Leo FischerLeo Fischer klingt diese Woche wie Raed Saleh

Sport

Martin KraußMit der »Muhammad Ali Trophy« soll das Profiboxen neu erfunden werden

Hotspot