Jungel World 30/2020
Ausgabe #

Seid umschlungen, Billionen

Der Streit um das Geld und die Zukunft der EU

Eine historische Zäsur. Nach vier Tagen zäher Verhandlungen in Brüssel stand fest: Erstmals nimmt die Europäische Union gemeinsame Schulden auf. Sie will die ökonomischen Folgen der Coronakrise mit beispiellosem Finanz­auf­wand bewältigen. Aber wofür soll das viele Geld ausgegeben werden und wer kontrolliert die Ver­wendung der Mittel? Was in der Klima- und Flüchtlings­­politik zu erwarten ist und wie sich die deutsche EU-Ratspräsidentschaft auswirkt, erfahren
Sie in unserem Schwerpunkt.

Im dschungel läuft:

Queerness im Tanz. In Levan Akins Film »Als wir tanzten« wirbeln die Studenten einer Ballettklasse die strenge Choreographie des georgischen Volkstanzes durcheinander. 

Thema

Detlef zum WinkelDie Finanzhilfen der EU könnten auch der Atomindustrie zugutekommen
Anton LandgrafDer europäische Aufbaupakt markiert eine historische Zäsur
Christian JakobDie Flüchtlingspolitik in der EU kommt nicht voran
Carl MelchersSergey Lagodinsky, Mitglied des EU-Parlaments, im Gespräch über Parlamentsarbeit in der Pandemie und rechtsstaat

Inland

Roland RöderDer letzte linke Kleingärtner: Maggikraut und Kartoffeln im Kleingarten
Martin BrandtRechtsextreme bedrohen linke und migrantische Prominente
Linus Pook20 Jahre nach dem antisemitischen Anschlag am Düsseldorfer Bahnhof Wehrhahn gibt es noch immer keine Verurteilung
Johannes MüllerIn Rosenheim standen zwei Bundespolizisten wegen Hitlergrüßen vor Gericht
Ralf FischerDie Zahl antisemitischer Vorfälle ist weiterhin hoch
Peter NowakDie neue Debatte über das Gefängnis und Ersatzfreiheitsstrafen

Ausland

Robert OgmanUS-Präsident Trump will eine Polizeireform hintertreiben
Ute WeinmannProteste für einen verhafteten Gouverneur im Fernen Osten Russlands
Moritz WichmannDie »Democratic Socialists of America« fordern das Establishment der Demokratischen Partei heraus
Marc NeugröschelImmer mehr Israelis protestieren gegen das Krisenmanagement ihrer Regierung
Knut HenkelIn Bolivien soll die umstrittene Übergangsregierung mitten in der Pandemie eine Präsidentschaftswahl organisieren
Mathias FiedlerIn Bulgarien demonstrieren Tausende gegen Korruption

Hintergrund

Thorsten FuchshuberAntisemitismus in der Pandemie

Interview

Marcus LattonGary McLelland Direktor der NGO »Humanists International« über die Verfolgung von Atheisten

Disko

Krsto LazarevićDie deutsche Linke relativiert den Genozid von Srebrenica vor 25 Jahren
Tom UhligDas naive Verständnis politischer Konflikte des »Letter on Justice and Open Debate«

Antifa

Jana BorchersDer Bericht »Berliner Zustände 2019« thematisiert rechtsextreme Straftaten

dschungel

Gruppe En arrêt!, BerlinAnalyse der Herausbildung autoritärer Charaktere im Salafismus
Bernhard PirklDer Hashtag #JewishPrivilege erinnert an die antiemanzipatorische Stoßrichtung der Debatte über Privilegien
Maik Bierwirth Das neue Album des Bandprojekts Jarv Is von Jarvis Cocker
Esther BussQueerer georgischer Volkstanz in Levin Akins Film "Als wir tanzten"
Anselm MeyerIn Omri Boehms Utopie für Israel lässt sich vor allem Dystophisches erkennen
Lars FleischmannFrank Witzel, die alte Bundesrepublik, therapeutische Maßnahmen und die Spuren des Vergangenen
Leo FischerAm Ballermann herrscht Partyverbot
Salya FöhrDas Album Die Sterne von Die Sterne
Elke WittichStrand-Show mit Zweijährigem

Sport

Michael PivnikDie Sport-Dokuserie »Heimspiel« bei Netflix
Ralf FischerDer Faustkampf und die Frauen aus dem Iran

Hotspot

Bernd BeierDie tunesische Bloggerin Emna Chargui wurde wegen Blasphemie zu einer Haft verurteilt
Liselotte KreuzKlassenkampf: Ferien und Sommerschule
André AnchueloSmall Talk mit Anne Renzenbrink, Pressereferentin von »Reporter ohne Grenzen«, über das Urteil gegen Deniz Yücel