Inland

Inland Der Streit um einen CDU-Kommunalpolitiker mit neonazistischem Hintergrund

Land der aufgehenden Schwarzen Sonne

Der rechte Flügel der CDU in Sachsen-Anhalt scheint es kaum erwarten zu können, die Koalition mit der SPD und den Grünen aufzukündigen und sich weiter der AfD anzunähern. Das legen zumindest die beiden jüngsten Regierungskrisen nahe. Von mehr...
Inland Der nahe Osten – Kolumne über die sächsischen Verhältnisse

Kenia in Dresden

Das Ende des vergangenen Jahres war für viele Menschen in Sachsen hart. Erst nahmen dreiste Räuber denen, die eh schon so wenig haben, auch noch ihre wertvollen Kunstschätze weg.

Kolumne Von mehr...
18_01
Inland Zum Tod des Konkret-Herausgebers Hermann L. Gremliza

Er wird fehlen

Kurz vor Weihnachten starb Hermann L. Gremliza. Der Herausgeber der Zeitschrift »Konkret« war weitaus mehr als ein glänzender Stilist. Nachruf Von mehr...
Inland Eine Berliner Kampagne zum Schutz von LGBTQI-Personen arbeitet mit zweifelhaften Bündnispartnern zusammen

Dubiose Verbündete

Eine Kampagne soll Frauen, Homosexuellen und Transpersonen Schutz vor Angriffen im nördlichen Berlin-Neukölln bieten. Einige kritisieren jedoch, dass sich auch der umstrittene Verein »Neuköllner Begegnungs­stätte« an der Aktion beteiligt. Von mehr...
Lothar von Trotha und Freunde
Inland Die AfD will sich nicht für den deutschen Kolonialismus schämen

AfD mit Tropenhelm

Die AfD lud einen für seine kolonialrevisionistischen Äußerungen bekannten Politologen in den Bundestag ein. Doch nicht nur Politiker der rechtsextremen Partei verharmlosen den deutschen Kolonialismus. Von mehr...
Stechuhr
Inland Her mit der Freizeit – der Kampf um Arbeitszeitverkürzung und -flexibilisierung

Mehr Zeit zum Leben, Lieben, Lachen

Nach Jahren des Stillstands und Rückschritts ist die Verkürzung der Arbeitszeit wieder das wichtigste Thema der Gewerkschaften und wird auch die Tarifauseinandersetzungen 2020 prägen. Von mehr...
Inland Paragraph 219a StGB muss endlich gestrichen werden

Der Preis der Information

Der Reform des Paragraphen 219a des Strafgesetzbuchs liegt ein frauenfeindlicher Kompromiss zugrunde. Das zeigt die erneute Verurteilung der Ärztin Kristina Hänel. Kommentar Von mehr...
Demo in Bremen gegen Thilo Sarrazin
Inland Linke Proteste sorgten für die Absage einer Lesung von Thilo Sarrazin in Bremen

Sarrazins Schweinebucht

Thilo Sarrazin ist in Bremen kein gerngesehener Gast. Eine in der Stadt geplante Lesung aus seinem neuesten Buch wurde abgesagt, nachdem Fußball-Ultras, die Verdi-Jugend sowie antirassistische und antifaschistische Gruppen protestiert hatten. Von mehr...
Inland Der letzte linke Kleingärtner, Teil 59– ein lebensrettendes Huhn

Huhn rettet Mann

Kolumne Von mehr...
Wagenknecht
Inland Die »Bewegungslinke« in der Linkspartei gibt sich eine Satzung

Aufstehen von unten

Die neu gegründete Bundesarbeitsgemeinschaft »Bewegungslinke« will die angeschlagene Linkspartei von der Basis aus erneuern. Von mehr...
NSL
Inland Notizen aus Neuschwabenland, Teil 39 – Copy & Paste mit Caroline Sommerfeld

Die Fehler der Kopistin

Zum Weihnachtsfest wird beim neurechten Verlag Antaios Weltanschauung in klingende Münze verwandelt.

Kolumne Von mehr...
Gabi Fechtner
Inland Die stalinistische MLPD versucht, »Fridays for Future« zu vereinnahmen

Stalinisten beim Klimaprotest

Anhänger von »Fridays for Future« beklagen Konflikte mit der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands. Diese versucht vielerorts, Demonstrationen für sich zu vereinnahmen. Von mehr...
Inland Eine mit EU-Geldern finanzierte Studie stellt Islamismuskritiker ­unter Rassismusverdacht

Diagnose Kritikphobie

Eine Stiftung, die der türkischen Regierungspartei AKP nahesteht, veröffentlichte eine Studie über »Islamophobie« in Europa, die Islamismuskritiker wie Seyran Ateş diskreditieren soll. Sie wurde von der EU mitfinanziert, ihre wissenschaftliche Güte ist fragwürdig. Von mehr...
Inland Der SPD-Parteitag und die Frage, was ein sozialistisches Programm zu leisten hätte

Wider die Kleingeisterei

Sozialdemokratische Politik verstrickt sich unter kapitalistischen Bedingungen in Widersprüche. Ein sozialistisches Programm muss diese benennen. Kommentar Von mehr...
Inland Die jüngste Aktion des »Zentrums für politische Schönheit« ist geprägt von der deutschen Sehnsucht nach Entlastung von der Shoah

Nur die Toten interessieren

Das Zentrum für politische Schönheit instrumentalisiert mit seiner jüngsten Aktion die der Shoah zum Opfer gefallenen Juden für die Wiedergutwerdung der Deutschen. Von mehr...