Inland

Inland Rassistische Polizeigewalt geht auch in Deutschland nicht nur von einzelnen Beamten aus

Die Polizei schafft sich ihre Aufgaben

Nachdem die Debatte über rassistische Polizeigewalt auch Deutschland erreicht hat, bemüht man sich hierzulande, so zu tun, als ginge es nur um das Fehlverhalten einzelner Beamter. Von mehr...
Inland Im Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann des KZ Stutthoff ging es um das Häftlingsmassaker in Neustadt/Holstein am 3. Mai 1945

Ein Viertel Mensch

Im Prozess gegen einen früheren Wachmann im KZ Stutthof berichtete ein Augenzeuge von den Massakern in Neustadt/Holstein. Von mehr...
Inland Dem Berliner Hausprojekt Liebig 34 droht die Räumung

Erst das Essen, dann die Miete

Dem Berliner Hausprojekt Liebig 34 droht die Räumung. Anderen Mietern in Nöten will künftig die Kampagne »Wir zahlen nicht« helfen. Von mehr...
Inland Proteste nach der Wahl des neurechten Autors Jörg Bernig zum Kulturamtsleiter von Radebeul erzwingen Neuwahlen

Nobody in Radebeul

Die Wahl des neurechten Schriftstellers Jörg Bernig zum Kulturamtsleiter von Radebeul sorgte für Proteste. Der Oberbürgermeister der Stadt hat deshalb die Entscheidung aufgehoben, eine erneute Wahl ist nötig. Von mehr...
Inland Nach der Razzia bei einem rechtsextremen KSK-Soldaten bemüht sich das Verteidigungsministerium um Schadensbegrenzung

Schäfchen mit scharfer Munition

Nach der jüngsten Razzia bei einem rechtsextremen Soldaten des Kommandos Spezialkräfte stellen die Verteidigungsministerin und andere Verantwortliche ihren Tatendrang zur Schau. Sie wollen damit kritischen Fragen aus dem Bundestag zuvorkommen. Von mehr...
Inland Die Konjunkturmaßnahmen der Bundesregierung erfreuen Unternehmer, Lohnabhängige haben wenig davon

Ein Wumms fürs Kapital

Über das Konjunkturpaket der Bundesregierung können sich vor allem Unternehmer freuen. Lohnabhängige haben wenig davon zu erwarten. Von mehr...
Inland Der Machtkampf in der AfD spitzt sich zu

Der Glencheck-Sakko und seine Hunde im Souterrain

Der offene Machtkampf in der AfD greift auch auf deren Parteistiftung über. Um inhaltliche Differenzen geht es nur vordergründig. Aus einer Spaltung könnten zwei erfolgreiche Parteien rechts von der Union hervorgehen. Von mehr...
Inland Das Bundesinnenministerium spricht von »deutschfeindlichen« Straftaten

Alman Attak

Die Statistik des Bundesinnenministerium führt 132 Straf­taten unter der Rubrik »Deutschfeindlich« auf, ohne zu ­definieren, was damit gemeint ist. Bislang handelte es sich um einen rechten Kampfbegriff, der nun durch die Hintertür in den behördlichen Sprachgebrauch übernommen wird. Kommentar Von mehr...
Inland Die Berliner Datenschutzbehörde hat Ärger mit Microsoft

Ungesichert in die Konferenz

Die Berliner Datenschutzbehörde hat auf Sicherheitsmängel bei Anbietern von Videokonferenzen aufmerksam gemacht. Microsoft protestiert gegen die namentliche Nennung. Von mehr...
Inland Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland bleiben Covid-19-Hotspots

Flucht in den Infektionsherd

In deutschen Flüchtlingsunterkünften steigt die Zahl der mit Sars-CoV-2 Infizierten weiter stark. Die teils wochenlange Quarantäne kann die Bewohner psychisch schwer belasten. Von mehr...
Inland Ein Urteil des Bundesgerichtshof zeigt dessen konservatives Verständnis von Geschlecht

Die Panik vor dem empfundenen Geschlecht

Der Bundesgerichtshof hat geurteilt: Eine Personenstands­änderung ist nur möglich, wenn die körperliche geschlechtliche Beschaffenheit »weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zugeordnet werden kann«. Diese Auslegung ist unsinnig. Von mehr...
Inland Thüringen prescht bei der Aufhebung von Pandemiemaßnahmen vor

Thüringen wird normal

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) möchte in Thüringen viele der Maßnahmen zum Schutz vor Sars-CoV-2 aufheben. Kritiker halten das für voreilig. Andere spekulieren über das politische Kalkül hinter dem Vorschlag. Von mehr...
Inland Ein Biokonzernchef fällt als Impfgegner auf

Biologisch-dynamisch gegen die Impfpflicht

Joseph Wilhelm, der Gründer und Geschäftsführer des Biolebensmittel­unternehmens Rapunzel, fiel jüngst als Impfgegner und Covid-19-Verharmloser auf. Verschwörungsdenken und der Hang zur Esoterik sind nicht die einzigen Probleme in der Biobranche. Von mehr...
Inland Die deutschen Hochschulen kehren noch nicht zum Normalbetrieb zurück

Die Nothilfe hilft nicht

An den deutschen Hochschulen wird der Online-Betrieb zur Routine. Studierende stehen in der Pandemie weiterhin vor erheblichen logistischen und finanziellen Problemen. Von mehr...
Inland Im Mordfall Walter Lübcke sind noch viel Fragen offen

Revolver, Rohrbomben und Erddepots

Im Juni beginnt in Frankfurt der Prozess wegen des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Vieles ist noch längst nicht ausreichend ermittelt. Von mehr...