Inland

Illustration eines Eisbergs
Inland Die Zahl der antisemitischen ­Delikte steigt hierzulande seit 2015 Jahr für Jahr

Der Rahmen lenkt vom Gesamtbild ab

Ein neuer Bericht des Verfassungsschutzes zeigt einen Höchststand bei antisemitischen Delikten seit dem Beginn der Erfassung im Jahr 2001. Doch die Veröffentlichung erfasst das gesellschaftliche Problem Antisemitismus nur unzureichend. Von mehr...
Robert Habeck bei der Einweihung der Tesla-Fabrik in Grünheide
Inland Die Bundesregierung versucht, die Abhängigkeit von russischen Energielieferungen zu reduzieren

Patriotismus mit ökologischem Antlitz

Die Bundesregierung versucht, die Abhängigkeit von russischen Energielieferungen zu reduzieren. Dadurch soll die Transformation zu einem weniger klimaschädlichen Kapitalismus beschleunigt werden – auch auf Kosten des Umweltschutzes. Von mehr...
Bild von einer Solid Aktion mit einem Deich aus Sandsäcken auf dem Platz der Repubik
Inland Die Berliner Linkspartei will die parteinahe Jugendorganisation Solid nicht mehr pauschal alimentieren

Die junge Garde muss in die Geldverwaltung

Die Linksjugend Solid Berlin verärgert mit israelfeindlichen und pro­­russischen Beschlüssen Teile ihrer Mutterpartei. Der Berliner Landesvorstand der Partei »Die Linke« will deshalb nun bei Ausgaben der Jugendorganisation, die 500 Euro übersteigen, mitentscheiden. Von mehr...
Ein Teddybär und russische Fahnen auf einem Auto
Inland Prorussische Autokorsos rollen durch mehrere deutsche Städten

Hupen für Putin

In Deutschland finden immer wieder prorussische Autokorsos statt. Beteiligt sind viele russischsprachige Deutsche, die Organisation läuft über Telegram-Kanäle. Von mehr...
Vor dem Rathaus Neukölln in Berlin tragen Teilnehmende der ­Demonstration am 22. April Palästina-Flaggen, Kopftücher und Kufiyas
Inland Die Autorin besuchte die Demonstrationen gegen Israel in Berlin

Decolonize yourself

Jeweils mehrere Hundert Menschen nahmen am Freitag und Samstag in Berlin an antiisraelischen Demonstrationen teil. Teilnehmende griffen Journalisten an. Von mehr...
Menschen in einer Bar
Inland Ungeachtet des Geredes vom milden Verlauf der Omikron-Variante ist die Pandemie nicht vorbei

Das neue Normal

Derzeit bestehen viele darauf, man solle zur »Normalität« der Zeit vor der Covid-19-Pandemie zurückkehren. Doch für Menschen, die sich keine chro­nische Erkrankung zuziehen wollen, ist das keine Option. Bodycheck - Die Kolumne zu Biopolitik und Alltag Von mehr...
Flugabwehrkanonenpanzer Gepard
Inland Über das Zögern der Bundesregierung bei der Lieferung schwerer Waffen an die ­Ukraine

Deutschland tut, was es immer tut

Die Bundesregierung hat lange gezögert bei der Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine. Warum? Kommentar Von mehr...
Der Frachter »Blue Ship«
Inland Die Verflechtungen zwischen der Landesregierung von ­Mecklenburg-Vorpommern und Gazprom

Der Umwelt zuliebe

Mit der landeseigenen Stiftung Klima- und Umweltschutz MV umging die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern US-amerikanische Sanktionen, um den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 abzuschließen. Mittlerweile würde die Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die Stiftung am liebsten auflösen. Von mehr...
Roter Luftballon "Die Linke" am Himmel
Inland Berichte über mutmaßliche ­sexuelle Grenzüberschreitungen erschüttern die Linkspartei

Linker Klüngel

In der Linkspartei ist mit weiteren Konflikten um Sexismus und mutmaßlichen Machtmissbrauch zu rechnen. Nach dem Rücktritt ihrer Co-Vorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow will Janine Wissler die Partei vorerst alleine führen. Im Juni soll der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Von mehr...
QAnon Symbolbild
Inland Eine neue Studie untersucht die Verbreitung der Verschwörungsmythen von Qanon

Nicht totzukriegen

Eine Ende März veröffentlichte Studie zur Verbreitung der Verschwörungs­theorien von Qanon legt nahe, dass die deutsch­sprachige Qanon-Szene die größte außerhalb der USA sei. Von mehr...
Mähdrescher
Inland Der Überfall auf die Ukraine lässt in der Landwirtschaft die Produktionskosten steigen

Trog und Tank gehen vor

Die Agrarindustrie versucht, den Ukraine-Krieg zu nutzen, um bescheidene ökologische Auflagen abzuschütteln. Umweltverbände verweisen darauf, dass die konventionelle Landwirtschaft zu Hunger und Umwelt­zerstörung beiträgt. Von mehr...
ukrainische Geflüchtete
Inland Flüchtlinge aus der Ukraine laufen Gefahr, Opfer von Menschenhändlern zu werden

Die Gefahr nach der Flucht

Ukrainische Flüchtlinge drohen, in Deutschland Opfer des Menschen­handels zu werden oder in der Prostitution zu enden. Die sexuelle Ausbeutung osteuropäischer Frauen ist schon lange Alltag geworden. Von mehr...
Raucherecke Symbolbild
Inland Beim Ostermarsch in Kreuzberg wurde vor allem gegen die Nato demonstriert

Liebe für alle

Bei dem »Berliner Ostermarsch« am Samstag wurde das alte Feindbild einer aggressiven Nato gepflegt. Die USA hätten den Krieg gegen die Ukraine provoziert, hieß es in einem Redebeitrag. Raucherecke Von mehr...
Steinmeier und Putin
Inland Die Reaktionen nach der Ausladung durch Kiew von Bundespräsidenten Steinmeier

Die Russland-Connection

Die Kritik an der lange russlandfreundlichen Politik Deutschlands wächst. Manche der Verantwortlichen fühlen sich arg missverstanden. Von mehr...
Impfgegner
Inland Rechte Terroristen sollen geplant haben, Gesundheitsminister Lauterbach zu entführen

Mit der Kalaschnikow gegen die Coronamaßnahmen

Die Ordnungsbehörden haben in den vergangenen Wochen acht mutmaßliche Rechtsextreme festgenommen. Vier von ihnen sollen Sprengstoffanschläge und die Entführung des Gesundheitsministers Karl Lauterbach geplant haben. Ein weiterer, Leon R., ist als Neben­kläger am sogenannten Antifa-Ost-Verfahren vor dem Oberlandes­gericht Dresden beteiligt. Von mehr...