Hotspot

Ausgabe vom
Hotspot Die Schülerin Emilia S. wurde für ihren Einsatz gegen Antisemitismus ausgezeichnet, aber auch bedroht

Voll provo

Porträt Von Nicole Tomasek mehr...
Hotspot Julia Schramm über gebrochene Herzen und Reaktionäre

Gebrochene Herzen

Sekt und Sozialismus Von Julia Schramm mehr...
Ausgabe vom
Hotspot Small Talk mit Leopold Grün über den Dokumentarfilm »Montags in Dresden«

»Da sieht man den Unfug«

Das Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig zeigte vorige Woche den Film »Montags in Dresden«. Darin lässt Regisseurin Sabine Michel drei Aktivisten von Pegida unkommentiert zu Wort kommen. Mit Leo­pold Grün, einem Mitglied der Auswahlkommission, sprach die Jungle World darüber, warum der Film gezeigt wurde. Small Talk Von Tobias Prüwer mehr...
Hotspot Eine Androidin in Saudi-Arabie

Freiheit für Sophia

Was kümmert mich der Dax Von Jörn Schulz mehr...
Hotspot Der slowakische Faschist Marian Kotleba hat die Regionalwahl verloren

Abgewählt

Porträt Von Nicole Tomasek mehr...
Ausgabe vom
Hotspot Small Talk mit Jann Schweitzer über die Auswirkungen eines Medikaments zur HIV-Prophylaxe

»Endlich die Angst los«

Die Präexpositionsprophylaxe (PrEP) ist ein Medikament, mit dem HIV-negative Menschen sich vorbeugend vor einer HIV-Infektion schützen können. Seit kurzem ist sie für etwa 50 Euro im Monat erstmals für eine breitere Kundschaft erschwinglich. Die Jungle World sprach mit dem Erziehungswissenschaftler Jann Schweitzer, der für die Frankfurter Aidshilfe arbeitet und an der Goethe-Universität zu Jugendsexualität und zu Männern forscht, die Sex mit Männern haben. Small Talk Von Alexander Nabert mehr...
Hotspot Schildkröten müssen nicht ins Pflegeheim

71 Euro

Bitte nicht füttern Von Ivo Bozic mehr...
Hotspot Tatjana Felgenhauer vom Radiosender Echo Moskwy

Die Messerattacke

Porträt Von Ute Weinmann mehr...
Ausgabe vom
Hotspot Roselyn Akombe, Mitglied der kenianischen Wahlkommission, hat das Land verlassen

Flucht gewählt

Porträt Von Nicole Tomasek mehr...
Hotspot Small Talk mit Andy Uphoff und Felix Kronau von der »Linken Liste« über das Verbot der Vorführung einer Antisemitismusdokumentation

»Auf Konflikte einstellen«

Die Frankfurter Hochschulgruppe »Linke Liste« wollte die Antisemitismusdokumentation »Auserwählt und ausgegrenzt« zeigen und die Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner zum Gespräch einladen. Der WDR als Rechteinhaber verbot jedoch die Vorführung. Die Jungle World hat mit Andy Uphoff und Felix Kronau von der »Linken Liste« gesprochen. Small Talk Von Veronika Kracher mehr...