Artikel über Atommüll

Lageplan zur Baustelle des Atommülllagers in Gorleben von 1980
Interview Ein Gespräch mit Wolfgang Ehmke aus Lüchow-Dannenberg über die Atomendlagersuche

»Die Atommüll­entsorgung ist die Schwachstelle der Atomwirtschaft«

Seit der Benennung der Gemeinde Gorleben 1977 als Standort eines »Nuklearen Entsorgungszentrums« engagiert sich Wolfgang Ehmke, wie viele andere im Landkreis Lüchow-Dannenberg, gegen Atomkraft. Mit »der Jungle World« sprach er über die Atomwirtschaft und die andauernde Suche nach einem Atommüllendlager in Deutschland. Interview Von mehr...
Eine Sitzgruppe im Erkundungsbergwerk in Gorleben
Inland Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat ihren Zwischenbericht vorgelegt

Die endlose Endlagersuche

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat einen Zwischenbericht zur Endlagersuche vorgestellt, in der sie 90 Teilgebiete ausweist, die für die Lagerung von Atommüll geeignet sein könnten. Der ursprünglich vorgesehene Standort in Gorleben (Niedersachsen) ist nicht darunter. Von mehr...