Artikel über Gewerkschaften

Inland Der Mindestlohn in Deutschland bleibt im internationalen Vergleich niedrig

Das Mindeste ist nicht genug

Der Mindestlohn wurde Anfang des Jahres erhöht. Verglichen mit den europäischen Nachbarländern bleibt Deutschland jedoch ein Niedriglohnland. Von mehr...
Die CGT unterstützt protestierende Lehrkräfte
Ausland In Argentinien gibt es große soziale Proteste, als nächstes kommt der Generalstreik

Bereit zum Streik

In Argentinien bekräftigen Hunderttausende Beschäftigte angesichts der dramatischen ökonomischen Lage mit drei Protesttagen ihre Forderung nach einem baldigen Generalstreik. Die Gewerkschaftsspitzen sind jedoch zögerlich. Von mehr...
Inland Deutschlehrer an den Goethe-Instituten bekommen keine neuen Verträge

Kein Deutsch bei Goethe

Was gewerkschaftliche Proteste nicht geschafft haben, hat nun die Deutsche Rentenversicherung bewirkt: Das Goethe-Institut beendet seine umstrittene Praxis, Deutschlehrer mit befristetem Honorar­verträgen zu beschäftigen. Für die Lehrenden ist das trotzdem keine gute Nachricht. Von mehr...
Blockade gegen das Hartz-System.
Inland Der DGB fordert geringfügige Ver­besserungen für geringfügig Beschäftigte

Minireform für Minijobs

An der Ausweitung der geringfügigen Beschäftigung waren die Gewerkschaften einst selbst beteiligt. Nun wollen sie den anstehenden Bundes­tagswahlkampf nutzen, um für Änderungen bei den Minijobs zu werben. Von mehr...
Inland Wie solidarisch verhält die Linkspartei zu gewerkschaftlicher Organisierung im Knast?

Gewerkschaftsfreie Zone Knast

Der Bundesvorstand der Linkspartei erklärte sich im Herbst mit den Forderungen der Gefangenengewerkschaft GG/BO solidarisch. Die Realitätsprobe im rot-rot-grün regierten Thüringen lässt Zweifel an diesem Bekenntnis aufkommen. Von mehr...
Lohnerhöhung
Inland Im öffentlichen Dienst stehen Tarifkämpfe an

Warnstreiks im Tarifwirrwarr

Die Tarifverträge für den öffentlichen Dienst sind so unübersichtlich geworden, dass man fast den Eindruck bekommen könnte, es werde permanent gestreikt. Jetzt kämpfen Angestellten der Länder um eine Verbesserung ihrer Tarifverträge. Von mehr...
Die Bundesregierung rät zum Dumping
Inland Die Bundesregierung rät, keinen Mindestlohn an Flüchtlinge und Praktikanten zu zahlen

Die Bundesregierung rät zum Dumping

Der Mindestlohn gilt nicht für alle Beschäftigten. Die Bundesregierung möchte dafür sorgen, dass neben ehemaligen Langzeitarbeitslosen, Auszubildenden und manchen Praktikanten bald auch Flüchtlinge und andere Zuwanderer zu den Ausnahmen gehören. Von mehr...
Inland In diesem Jahr stehen harte Tarifauseinandersetzungen bevor

Ein bisschen Streik muss sein

Im vergangenen Jahr streikten die Beschäftigten in Deutschland selten. 2017 stehen dafür gleich mehrere Tarifrunden mit großem Konflikt-potential bevor. Die zu erwartenden Auseinandersetzungen könnten durch den Rechtsstreit über das umstrittene Tarifeinheitsgesetz noch verschärft werden. Von mehr...
Eine Berufsausbildung ist blutiger Ernst, nicht nur im Schlachthof
Inland Junge Gewerkschafter drängen auf eine Reform der Ausbildungsgesetzgebung

Der Lehrling holt den Leberkäse

In ihrem Koalitionsvertrag haben CDU und SPD eine Novellierung des Berufsbildungsgesetzes vereinbart. Das zuständige Bildungs­ministerium sieht jedoch keinen Änderungsbedarf. Die DGB-Jugend drängt hingegen darauf, noch in dieser Legislaturperiode eine umfassende Reform vorzunehmen. Von mehr...
Inland Die belgischen Gewerkschaften protestieren gegen wirtschaftspolitische Reformen

Der gescheiterte Sozialstaat

Die Wirtschaftspolitik der belgischen Regierung setzt auf Investitionen und will dafür den Arbeitsmarkt weitgehend flexibilisieren. Dagegen wehren sich die belgischen Gewerkschaften. Von mehr...
Thema Die Gewerkschaften im US-Wahlkampf

Arbeitermacht für Trump

Die US-Gewerkschaften unterstützen traditionell die Demokraten und werben nun für Hillary Clinton. Doch immer weniger Lohnabhängige sind gewerkschaftlich organisiert, Donald Trump hat mit seinen protektionistischen und nationalistischen Parolen bei vielen weißen Arbeitern Erfolg. Von mehr...
Thema

Bleib hier, Genosse

Gut zwei Wochen vor dem Referendum werben die großen britischen Gewerkschaften für einen Verbleib des Landes in der Europäischen Union. Die Basis und einige kleine Gewerkschaften sehen das anders. Von mehr...
Inland Die spanische Regierung lobt sich für wirtschaftliche Erfolge, von denen die Bevölkerung wenig bemerkt

Der Stier lahmt

Von den einen wird Spanien als Musterknabe europäischer Sparpolitik gelobt, von den anderen für die harten und wirkungslosen Reformen gescholten. Die Regierung verweist auf gute Zahlen, positive Auswirkungen für die Bevölkerung sind jedoch nicht spürbar. Von mehr...
Reportage In Mexiko kämpft eine Gewerkschaft gegen die Privatisierung der Stromversorgung

Blackout für die Arbeiter

Nach der Schließung des mexikanischen staatlichen Stromunternehmens und der Entlassung von über 40 000 Menschen kämpft eine der wenigen unabhängigen Gewerkschaften gegen die Privatisierung der Stromversorgung und die gewerkschaftsfeindliche Politik der Regierung von Felipe Calderón. Von mehr...