Thema

Ausgabe vom
Thema Mit einem Bein in der EU

So nah und doch so fern

Von Thorsten Mense mehr...
04
Thema Von Transparenz und Rechtsstaatlichkeit ist Albanien noch immer weit entfernt

Korruption und Depression

Der Alltag in Albanien ist von Korruption geprägt, ein Ausdruck der postsozialistischen Transformationskrise. Dies ist eines der größten Hindernisse auf dem Weg in die EU. Von Peter Korig mehr...
06
Thema Anbau und Schmuggel von Cannabis sollen künftig stärker verfolgt werden

Zu grün für die EU

Albanien ist der größte Produzent von Marihuana in Europa. Die riesigen Plantagen in den Bergen sehen wunderschön aus, sind aber ein Hindernis für den EU-Beitritt. Von Thorsten Mense mehr...
Ausgabe vom
Thema Die Leugnung des Klimawandels als Ausdruck der autoritären Revolte

Autoritäre Klimaskepsis

Die Leugnung des Klimawandels oder seiner Verursachung durch CO2-Emissionen entspringt einer autoritären Revolte gegen die etablierten Wissenschaften. Kommentar Von Felix Riedel mehr...
Ende Gelände Polonaise
Thema Der Kampf für Klima­gerechtigkeit ist antinational

Ende Gelände für das Modell Deutschland

Auch für die antinationale und ideologiekritische Linke ist die Bewegung für Klimagerechtigkeit anschlussfähig. Die Kampagne »Ende Gelände« lädt zur Beteiligung ein. Von Tadzio Müller Insa Vries mehr...
Klimaforscher beobachten eine Häufung von extremen Wetterlagen in ganz Europa. Diesen Strommast in der Nähe des Dorfes Sylczno in Polen hat es bei einem Sturm am 11. August erwischt
Thema Der Klimawandel erfordert eine politische Revolution

Ein Klima für Revolution

Neue Studien gehen davon aus, dass selbst eine grundlegende Änderung der ökonomischen Entwicklung den Klimawandel nicht mehr aufhalten kann. Dennoch wäre die Überwindung des Kapitalismus für ein Überleben der Menschheit unabdingbar. Von Tomasz Konicz mehr...
Polizisten räumen eine Blockade während des Klimacamps im rheinischen Braunkohlerevier
Thema Die Linke und der Klimaschutz – es bleibt kompliziert

T-Shirt im Treibhaus

Die Klimaschutzbewegung möchte gerne links sein. Das ist aber gar nicht so einfach. Von Ivo Bozic mehr...
Ausgabe vom
04
Thema Wie die Automatisierung die Arbeitsbedingungen im Hamburger Hafen verändert

Container und Kontrolle

Die globale Schiffahrt steckt in der Krise. Im Hamburger Hafen wird die Automatisierung dennoch munter vorangetrieben. Die Beschäftigten warnen seit längerem vor den Plänen der Betreiber. Von Gaston Kirsche mehr...
03
Thema Die Bedeutung der Logistik im digitalen Kapitalismus

Piraten der Kalibration

Wer die Gewalt der ökonomischen Verhältnisse bekämpfen will, muss die politisch-ökonomische Rationalität von Logistiknetzwerken verstehen – und durchkreuzen. Von Stefanie Kron mehr...
Thema Die Unterbrechung der Logistik als Instrument antikapitalistischer Kämpfe

Alle Reifen stehen still

»Amateure studieren Strategie, Profis studieren Logistik« soll der US-General Robert H. Barrow einst gesagt haben. Dazu einige strategische Überlegungen ambitionierter Amateurklassenkämpfer. Gastkommentar Von Gruppe TOP Berlin mehr...