Thema

Sandra Carvalho
Thema Sandra Carvalho, Justiça Global, über Präsident Bolsonaro und die Menschenrechtslage in Brasilien

»Rassistisch, machistisch, homophob«

Warum hat Brasilien einen Rechtsextremen an die Spitze gewählt? Ein Gespräch mit der Menschenrechtlerin Sandra Carvalho. Interview Von mehr...
brasilianischen Militärdiktatur
Thema Der Widerstand gegen Brasiliens Präsidenten Jair Bolsonaro wächst

Diktatoren als Vorbild

Präsident Jair Bolsonaro ist ein strammer Rechtsextremer, der die Militär­diktatur verherrlicht. Eine neue Diktatur droht in Brasilien noch nicht, aber Oppositionelle leben plötzlich wieder gefährlich. Von mehr...
Thema Brasiliens Präsident bedient sich bewährter rechter Demagogie

Bolsonaro und die Nazis

Mit dem Faschismus kokettieren und ­politische Gegner Nazis nennen, ist gängige Rhetorik des Rechtspopulismus. Kommentar Von mehr...
Regenwald
Thema Brasiliens Regenwald in Gefahr

Ein Minister und seine Freunde

Unter Brasiliens wirtschaftsliberalen Umweltminister Ricardo Salles droht dem Urwald Amazoniens der Kahlschlag. Experten befürchten verheerende Konsequenzen für Klima und Ernährungssicherheit. Von mehr...
Noureddine Ait Yahiatene
Thema Der sozialistische Politiker Noureddine Ait Yahiatene im Gespräch über die Frage, wie Algerien reformiert werden soll

»Das Ende von Bouteflika«

Auf der Demonstration der Architekten in Algier sprach die »Jungle World« mit Noureddine Ait Yahiatene, Vorstandsmitglied der Front Sozialistischer Kräfte (FFS) sowie Mitglied der Nationalen ­Architektengewerkschaft SYNAA. Interview Von mehr...
Thema Die junge Generation hat kein Bürgerkriegstrauma

Wenn die Erinnerung verblasst

Seit Wochen kommt es in Algerien zu Massenprotesten. Dass hingegen 2011 der sogenannte arabische Frühling an dem Land nahezu spurlos vorüberging, hat historische Gründe. Von mehr...
Thema Wie der Aufstand in Algerien ausgeht, ist ungewiss

Drei Optionen für Algerien

Die Proteste in Algerien zeigen, dass es in Nordafrika weiter gärt. Europa setzt trotzdem auf vermeintliche Stabilität. Kommentar Von mehr...
Thema Algerien bekommt eine neue Regierung

Umbau statt Umsturz

Nach wochenlangen Protesten gegen Algeriens Präsidenten Abdelaziz Bouteflika hat dieser erst ein neues Kabinett gebildet und ist dann am vergangenen Dienstag zurückgetreten. Von mehr...
Burçin Tetik
Thema Burçin Tetik, Frauenrechtlerin, im Gespräch über feministische Proteste und die Rolle der Frauen bei den Kommunalwahlen in der Türkei

»Frauen werden zu Staatsfeinden erklärt«

Für Recep Tayyip Erdoğan haben Frauen vor allem Mütter zu sein. Hunderten Frauen in Istanbul hatte er vorgeworfen, »mit Pfiffen« den Ruf des Muezzin gestört zu haben, als die Polizei ihren Protestmarsch zum Internationalen Frauentag am 8. März mit Gewalt auflöste. Erdoğan nannte die Demonstrantinnen Feinde von Religion und Nation. Burçin Tetik im Gespräch über die frauenfeindlichen Entwicklungen in der türkischen Gesellschaft Interview Von mehr...
Erdoğan
Thema Erdoğan inszeniert den kommunalen Wahlkampf als Abstimmung über seine Präsidentschaft

Der mürrische Agitator

Die AKP führt für die anstehenden Kommunalwahlen einen Wahlkampf, der im Wesentlichen auf den starken Mann im Staate, Recep Tayyip Erdoğan, zugeschnitten ist. Das ist ungewöhnlich. Von mehr...