Zurück in La Mancha

<none>

Anzeige

»Don Quijote«. Den »Don Quijote« von Cervantes zu verfilmen, die Geschichte des Ritters von der traurigen Gestalt, der gegen Windmühlen kämpfte, weil er zu viele Ritterromane gelesen hatte, das hatte sich der Regisseur Terry Gilliam vor ein paar Jahren vorgenommen. Er hatte für sein Projekt die rechten Schauspieler zur Hand, Johnny Depp als Knappe Sancho Pansa und den ehrwürdigen Jean Rochefort als Don Quijote. Doch dann folgte Katastrophe auf Katastrophe, nachzusehen ist das alles in der wunderbaren Dokumentation »Lost in La Mancha«. Der Drehort entpuppte sich als Tieffluggebiet, Rochefort wurde irgendwann von seiner Versicherung untersagt, ein Pferd zu besteigen, Unwetter und Überschwemmungen machten weitere Dreharbeiten unmöglich. Die Finanzierung brach zusammen, das Projekt wurde abgeblasen. Jetzt aber wird Terry Gilliam es erneut versuchen. Auch Johnny Depp wird wieder mit dabei sein. Man kann gespannt sein, was dieses Mal alles schief gehen wird.   Aha