Szene aus »Wie im echten Leben«
dschungel Im Spielfilm »Wie im echten Leben« taucht eine Autorin in die Welt des Prekariats ein

Recherche in Caen

Der französische Regisseur Emmanuel Carrère erzählt in seinem neuen Film von einer Schriftstellerin, die im Niedriglohnsektor recherchiert. Leider entpuppt sich »Wie im echten Leben« bald als gefälliges Feelgood-Movie.
Ferda Ataman
Inland Gute Gründe, die Ernennung Ferda Atamans zur Antidiskriminierungsbeauftragten des Bundes abzulehnen

Bequeme Kritikerin

Die Journalistin Ferda Ataman soll Antidiskriminierungs­beauftragte des Bundes werden. In der öffentlichen Debatte dominiert konservative Kritik, dabei gibt es auch gute Gründe für Linke, gegen ihre Ernennung zu sein. Kommentar Von mehr...
Das Wappen des Zentrum Cyber-Operationen (ZCO) der Bundeswehr
Networld Cyberangriffe spielen eine immer wichtigere Rolle in der Kriegsführung

Hacken bis zum Sieg

Im Internet folgt die Kriegsführung anderen Spielregeln als auf dem Schlachtfeld. Eine dieser Regeln lautet: Cyberkrieg ist immer offensiv, auch wenn er der Verteidigung dienen soll. Von mehr...
Kuh
dschungel Reinhard Kaiser-Mühlecker erzählt im Roman »Wilderer« von der Brutalität des Landlebens

Wo Milch und Blut fließen

Ein Hof steht auf der Kippe und ein Mann schreckt vor keiner ­Brutalität zurück. Reinhard Kaiser-Mühleckers beklemmender Roman »Wilderer« zerpflückt Illusionen über das Glück auf dem Lande und den Glauben an eine Ordnung des Guten. Von mehr...
»Ein Jahr (Es geht voran)«
dschungel Imprint: Illustrationen »Ein Jahr (Es geht voran)« von Fehlfarben

Ein Jahr (Es geht voran)

Es ist die wichtigste Platte des deutschen Punk: »Monarchie und Alltag«, das Debütalbum von Fehlfarben, erschienen 1980. Nun haben elf Comiczeichnerinnen und Comiczeichner die Songs wie »Militürk« oder »Paul ist tot« für den Band »Monarchie und Alltag. Ein Fehlfarben-Songcomic« illustriert. Nicolas Mahler hat sich des Lieds »Ein Jahr (Es geht voran)« angenommen. Imprint Von mehr...
Gespräch im Hinterhof
dschungel Begegnung der antisemitischen Art im Hinterhof

Der analoge Mann

Aus Kreuzberg und der Welt: Begegnung im Hinterhof. Von mehr...
Szene aus der Serie »Cop Secret«
Sport Hannes Þór Halldórsson, ehemals Torhüter des isländischen Nationalteams, hat eine Actionkomödie gedreht

Ohne Schafzüchter, dafür mit Fußballerinnen

Mit »Cop Secret« kommt der erste Spielfilm von Hannes Þór Halldórsson, dem ehemaligen Torhüter der isländischen Nationalmannschaft, in die deutschen Kinos. Von mehr...
Schulkinder der Escuela Normal Superior San Pedro Alejandrino
Reportage Ein Besuch in einer progressiven Schule in einem kolumbianischen Konfliktgebiet

Lernen im Konfliktgebiet

In Kolumbien hat der Wahlsieg des designierten linken Präsidenten Gustavo Petro gezeigt, dass viele einen grundlegenden Wandel wünschen. Dabei spielen die Schulen des Landes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Ein Besuch in einer Schule in Santa Marta, die Versöhnung, Dialog und die historische Wahrheit bereits didaktisch aufgenommen hat. Reportage Von mehr...
Faultier mit Schrift "ne travaillez jamais"
dschungel Die Online-Bewegung der Arbeitsverweigerer in den USA schrumpft

Nie wieder Arbeit

Während der Covid-19-Pandemie wuchs die Reddit-Online-Community »Antiwork« rasant an, in der Nutzer feierlich von ihrer Kündigung berichteten oder einander arbeitsrechtliche Ratschläge gaben. Ebenso schnell fiel sie dann auch wieder in sich zusammen. Von mehr...
Sultan-Ahmed-Moschee mit Parkgelände
Ausland Medien berichten über vereitelte iranische Anschläge auf Israelis in Istanbul

Gefährlicher Urlaub

Medienberichte über vereitelte Anschläge auf Israelis in Istanbul könnten auf eine wachsende Distanz der türkischen Regierung zum Iran hinweisen. Von mehr...
Eine Mitarbeiterin der Tafel in Magdeburg
Inland Inflation trifft vor allem die Armen

Ab in die Energiearmut

Durch die hohe Inflation verschärfen sich die sozialen Verteilungskämpfe wie schon lange nicht mehr. Von mehr...
Verhülltes Banner von Taring Padi
Thema Ein Gespräch mit dem Künstler Daniel Laufer über BDS im Kunstbetrieb

»Das ist keine Kunst, sondern Propaganda«

Die antisemitische Bildsprache auf der Documenta Fifteen ist keine Überraschung. Israelfeindschaft gilt im internationalen Kunstbetrieb als en vogue, wer da nicht mitzieht, gerät unter Druck. Interview Von mehr...
Szene aus der Serie »Chloe«
dschungel Die britische Thriller-Serie »Chloe« ist unbedingt sehenswert

Die Followerin

In der britischen Serie »Chloe« ermittelt eine talentierte Hochstaplerin auf eigene Faust in einem mysteriösen Todesfall. Es geht um den Charme der Upper Class, den falschen Glanz von Social-Media-Inszenierungen und um die Wahrheit über den Horror häuslicher Gewalt. Von mehr...