Eine Landschaft voller Müll
dschungel Die Youtube-Survivorshow »7 vs. Wild«

Dschungelcamp für Y-Promis

Schon zum zweiten Mal schickte der Youtuber Fritz Meinecke für seine Show »7 vs. Wild« sieben Influencer und Videoproduzenten in die Wildnis. Zivilisationsmüdigkeit traf hier auf Geschäftssinn.
Ein Wohnblock mit erleuchteten Fenstern
Inland Der Deutsche Mieterbund warnt vor einem Desaster auf dem Wohnungsmarkt

Extraschrille Alarmglocken

Der Deutsche Mieterbund warnte kürzlich: Auch in diesem Jahr werde sich die Situation für Mieter:innen weiter verschärfen. Weil es derart an bezahlbarem Wohnraum mangelt, wird mehr zu tun sein, als den großen Immobilienkonzernen nur ihren Wohnungsbestand wegnehmen zu wollen. Von mehr...
Ein Baumhaus mit Transparenten
Reportage Die letzten Tage von Lützerath

Die letzten Tage von Lützerath

Im Januar hat die Polizei das von Klimaschützern besetzte Dorf Lützerath im Rheinischen Braunkohlerevier geräumt. Die Aktivistinnen wollten die Ausweitung des Tagebaus Garzweiler II stoppen. Von mehr...
Hotspot Die geologischen Bedingungen der Schlammschlacht von Lützerath

Die Schlammschlacht von Lützerath

In einem Land vor unserer Zeit, genauer gesagt, südlich der damaligen Nordseeküste, begann sich vor etwa 30 bis 20 Millionen Jahren die Erde zu senken.

Laborbericht Von mehr...
Nicola Sturgeon auf einer Demo mit Regenbogenfahnen
Ausland Die britische Regierung blockiert ein schottisches Gesetz zum vereinfachten Geschlechtswechsel

Umstrittenes Veto

Die britische Regierung blockiert ein Gesetz des schottischen Parlaments, das die rechtliche Anerkennung eines Geschlechterwechsels vereinfachen sollte. Der Konflikt verläuft nicht nur entlang der Front zwischen den Konservativen und ihren Gegnern. Von mehr...
Eine Dose Wort für 99 Cent
dschungel Der Siegeszug der Idee 2.0 in der Sprache

Nimm 2.0

Das letzte Wort. Wenn der Zeitgeist auf der Stelle tritt. Das letzte Wort Von mehr...
KI Katze Weltraum
Thema Künstler und Fotoagenturen sehen ihr Urheberrecht von Bildgeneratoren verletzt

Automatisierte Inspiration

Damit Bildgeneratoren wie Stable Diffusion Graphiken erzeugen können, müssen Sie anhand zahlloser Bilder aus dem Internet trainiert werden. Künstler und Fotoagenturen sehen ihr Urheberrecht verletzt und klagen. Von mehr...
Vier Müllcontainer
Inland Containern soll künftig entkriminalisiert werden

Den Müll können sie haben

In einem Schreiben fordern die Minister Cem Özdemir (Grüne) und Marco Buschmann (FDP), das Containern von Lebensmittel teilweise zu entkriminalisieren. Legales Müllsammeln wird das eigentliche Problem allerdings nicht lösen. Kommentar Von mehr...
Ein brennender Müllcontainer und Demonstrierende
Ausland Streiks und Massenproteste gegen die geplante Rentenreform in Frankreich

Gemeinsam gegen Macrons Reform

Die Rentenpläne der französischen Regierung lösen Streiks und Massenproteste aus. Die unpopuläre Reform soll auf dem Verordnungsweg in Kraft treten. Von mehr...
Eine Frau vor einem Spiegel (Filmszene aus The Peripheral)
dschungel Die Science-Fiction-Serie »The Peripheral«

Ungemütliche Zeiten

Gute Science-Fiction-Serien sind rar, »The Peripheral« ist eine davon. Die auf einem Roman von William Gibson basierende Produktion führt die Zuschauer in ein dysto­pisches London der Zukunft – und weicht zum Glück des Öfteren von der Vorlage ab. Von mehr...
das Denkmal zwischen Bäumen
Inland Am 27. Januar wird an die von den Nationalsozialisten verfolgten sexuellen Minderheiten erinnert

Schwierige Erinnerung

Am 27. Januar, dem Gedenktag zur Befreiung Auschwitz, werden erstmals sexuelle Minderheiten explizit hervorgehoben. Die Erinnerung an diese Opfer des Nationalsozialismus blieb lange Zeit weitgehend auf der Strecke. Das mag unter anderem daran gelegen haben, dass mit der Befreiung der Konzentrationslager nicht automatisch die Verfolgung Homosexueller beendet war. Von mehr...
Markus Tervooren und Arnold Vinkeles
Interview Markus Tervooren und Arnold Vinkeles, Mitglieder der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, über den 75. Jahrestag der Gründung ihrer Organisation:

»Der russische Angriffskrieg ist für uns eine Zerreiß­probe«

In der 1948 gegründeten Berliner VVN organisierten sich zunächst verfolgte Juden, KPD-und SPD-Mitglieder sowie Widerstandskämpfer:innen. Seit den siebziger Jahre sind dort auch jüngere Antifaschist:innen aktiv. Geschäftsführer Tervoren und Vorstandsmitglied Vinkeles sprechen über Versuche, den Antifaschismus als "linksextremistisch" einzustufen, und über kontroverse interne Debatten infolge des Ukraine-Kriegs. Interview Von mehr...
Ein getarnter Panzer
Ausland Der Streit über Panzerlieferungen in die Ukraine zeigt die Uneinigkeit in der Nato

Fadenscheinige Ausreden

Deutschland hat Panzerlieferungen in die Ukraine verzögert – das war eine willkommene Deckung für andere, die sich bei der Hilfe für die Ukraine auch nicht vor Eifer überschlagen. Kommentar Von mehr...