Steinerne Fassungen markieren die Massengräber, ein unbeschrifteter Stein erinnert an die Toten von Rumbula
Reportage Die Tatorte des Massenmord an der jüdischen Bevölkerung im von den Nazis besetzten Riga

Auf den Spuren des Massenmords

Kaum hatte die Wehrmacht am 1. Juli 1941 Riga eingenommen, begann das organisierte Töten der jüdischen Bevölkerung. Gedenkstätten ­erinnern an die Opfer.
Bundeswehr mit Roboterhund
Inland Politiker der Regierungskoalition feilen an einer neuen »Nationale Sicherheitsstrategie«

Zum Führen verdammt

Die Bundesregierung arbeitet an einer »Nationalen Sicherheits­strategie«, mit der Deutschland international eine militärische Führungsrolle beanspruchen soll. Von mehr...
Sacheen Littlefeather bei ihrer Rede während der Oscar-Verleihung 1973
dschungel Das Bild des Indianers im Film ist ambivalent

Indianerphantasien

Wilde Männer mit wallendem Haar, die durch jugendliche Träume reiten. Mit den Kämpfen und Niederlagen der Native Americans haben die Traumindiander weißer Mittelschichtskinder nicht viel gemein. Aber das Bild von Winnetou, Uncas und Klein-Biberherz unterscheidet sich deutlich von rassistischen Stereotypen kolonialer und postkolonialer Abenteuerphantasien. Ein Plädoyer für die kritische Betrachtung von Bildern und Erzählungen im Zwischenreich von Mythologie und Realität. Von mehr...
Der Head Coach der Denver Broncos, Nathaniel Hackett, erklärt seinem Quarterback Russell Wilson, was er tun soll.
Sport American Football dramatisiert die Trennung von Kopf- und Handarbeit

Ein Kartell als Sphäre der Konkurrenz

American Football ist mit seiner spezialisierten Arbeitsteilung und Hierarchie ein Abbild des Industriekapitalismus. Besonders deutlich wird das in der US-amerikanischen National Football League. Zweiter Teil einer Dilogie. Von mehr...
Szene aus dem Fim »Peter von Kant«
dschungel Der neue Film von François Ozon ist eine gelungene Hommage an Fassbinder

No Woman, Still Crying

Nicht zum ersten Mal hat François Ozon sich an einen Stoff von Rainer Werner Fassbinder gewagt. Sein neuer Film »Peter von Kant« ist ein Remake von »Die bitteren Tränen der Petra von Kant« – aber mit Männern statt wie bei Fassbinder mit Frauen. Von mehr...
Jewgenij Prigoschin mit Wladimir Putin
Ausland Die russische Söldnergruppe Wagner rekrutiert Häftlinge zum Einsatz in der Ukraine

Fronteinsatz statt Knast

Ein neues Video zeigt, wie ein Mann Häftlinge für den Kriegseinsatz in der Ukraine anwirbt. Es handelt sich wohl um Jewgenij Prigoschin, ein Vertrauter Putins und angeblich Anführer der Söldnergruppe Wagner. Von mehr...
Ehemaliges Reiterdenkmal für die deutschen Kolonialisten in Namibia
Thema Antisemitismus ist out, nun soll Imperialismus den Holocaust erklären

Die Vergangenheit, die vergehen soll

Der sogenannte Historikerstreit 2.0 hat einen dezidiert politischen Ausgangspunkt. Ein vermeintliches Tabu, Israel zu kritisieren, soll angegriffen werden – auf dem Feld der Geschichtswissenschaften. Von mehr...
Szene aus der Serie »A League of Their Own«
dschungel Die Serie »A League of Their Own« räumt mit Klischees auf

Home Run der Frauen

Weiß, attraktiv und heterosexuell sollten die Spielerinnen der All-American Girls Professional Baseball League nach den Vorstellungen der Geldgeber sein. Die Serie »A League of Their Own« erzählt die Geschichte der Pionierinnen des Frauenbaseballs in den USA. Von mehr...
Jimmie Åkesson
Ausland Die Parlamentswahl in Schweden bringt Erfolge der Rechten

Extreme Gemengelage

Das konservativ-rechte Lager hat bei der schwedischen Parlaments­wahl eine knappe Mehrheit gewonnen. Die rechtsextremen Schweden­demokraten holten dabei ein Rekordergebnis. Mit der Hetze gegen Muslime bekommen auch islamistische Kräfte mehr Zulauf. Von mehr...
Der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew trifft Befehlshaber der Streitkräfte nach Ausbruch der Kämpfe mit Armenien
Ausland Aserbaidschan attackiert Armenien erneut

Türkische Bruderhilfe

Zwischen den seit Jahrzehnten verfeindeten ehemaligen Sowjet­republiken Aserbaidschan und Armenien sind erneut heftige Kämpfe ausgebrochen. Im Hintergrund verfolgen auch die Türkei und Russland weiterhin ihre eigenen geopolitischen Interessen in der Region. Von mehr...
 Anhänger der Gruppe Extinction Rebellion auf dem Potsdamer Platz. Berlin, 19. September
Inland Bei den Klimaprotesten dominieren derzeit Praktiken des zivilen Ungehorsams

Militanz gesucht

Die im vergangenen Jahr prognostizierte Radikalisierung der Klima­schutzbewegung ist vorerst ausgeblieben. Während die derzeit medial erfolgreichste Gruppe, »Aufstand der letzten Generation«, Gewalt ablehnt, können Gruppen wie Ende Gelände und Fridays for Future nur wenig politische Durchschlagskraft entwickeln. Auch die Gruppe Extinction Rebellion praktiziert zivilen Ungehorsam. Von mehr...
Jean-Luc Godard
dschungel Zum Tod von Jean-Luc Godard

Richtiges Kino im Falschen

Film als Schlachtfeld: Zum Tod von Jean-Luc Godard. Von mehr...
Leerer Hörsaal
Thema Der Antisemitismus auf der Documenta ist leicht zu erkennen

Akademische Weihen

Die derzeitige Diskussion über Antisemitismus verkommt zur Fachdebatte, ist aber auch und vor allem eine politische Frage. Kommentar Von mehr...