Sleater-Kinney
dschungel Ein Rückblick auf die Diskographie von Sleater-Kinney

Words and Guitar

Zehn Alben haben Sleater-Kinney in den 27 Jahren seit ihrer Gründung aufgenommen, von denen das zehnte, »Path of Wellness«, kürzlich erschienen ist. Ein Rückblick auf die Diskographie der wohl besten Band der Welt.
Burkina Faso
Thema Der Entwicklungsforscher Malte Lierl im Gespräch über Staatsversagen und Jihadismus im Sahel

»Sie wollen die Bevölkerung einschüchtern«

Am vorvergangenen Wochenende wurden in Burkina Faso bei einem Angriff mindestens 160 Zivilisten getötet.

Interview Von mehr...
Kohlearbeiter
Ausland Warum der »Green New Deal« keine Abkürzung zum Sozialismus ist

Der Sozialismus kommt nicht durch die Hintertür

Der »Green New Deal« kann nur dann zu einem Schritt in Richtung Sozialismus werden, wenn er die Unterstützung eines Großteils der Lohnabhängigen findet. Von mehr...
Andrés Manuel López Obrador
Ausland Bei den Zwischenwahlen in ­Mexiko waren Frauen erfolgreich

Dämpfer für López Obrador

Bei den Zwischenwahlen in Mexiko gewann Präsident López Obradors Regierungskoalition Bundesstaaten hinzu. Sie bleibt stärkste Kraft in der Abgeordnetenkammer, verliert aber die Zweidrittelmehrheit. Von mehr...
London
dschungel Ulrike Edschmid führt in ihrem Roman »Levys Testament« durch das London der Siebziger

Zärtlicher Abstand

Auch in ihrem neuen Roman »Levys Testament« taucht Ulrike Edschmid in die linksradikale Szene ein – dieses Mal im London der siebziger Jahre. Von mehr...
Boko Haram
Thema Boko Haram hat in Nigeria terroristische Konkurrenz bekommen

Jihadisten gegen Jihadisten

Der Anführer der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram ist offenbar bei einem Gefecht mit der konkurrierenden islamistischen Gruppe ISWAP zu Tode gekommen. Das könnte das Ende von Boko Haram bedeuten, zu einer Entspannung der Lage in der Tschadsee­region wird es aber wohl nicht führen. Von mehr...
Neukölln
Inland Nur die Fahne der Hamas zu ­verbieten, wird nicht ausreichen

Symbolpolitik gegen ein Symbol

CDU und SPD erwägen, die Flagge der Hamas in Deutschland zu verbieten. Ein solcher Schritt würde zwar bei rigoroser Durchsetzung das Symbol einer antisemitischen Terrororganisation verschwinden lassen. Das Problem ist jedoch vor allem ein politisches. Von mehr...
»Ich bin dein Mensch«
dschungel »Ich bin dein Mensch«, der neue Film von Maria Schrader

Er ist ein Roboter und er sieht gut aus

Maria Schrader lotet in ihrem dritten Spielfilm, »Ich bin dein Mensch«, das Zusammenleben von Mensch und Maschine aus. Leider läuft das auf einen uralten Komödien-Gag hinaus. Von mehr...
Jens Spahn
Inland Gesundheitsminister Jens Spahn produziert weiter Skandale

Masken für den Mülleimer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat minderwertige Schutz­mas­ken im Land verteilen lassen. Teilweise gingen diese an Pflege­heime und Obdachlosenunterkünfte. Es ist nicht der erste Skandal, den der Minister in der Pandemiepolitik zu verantworten hat. Von mehr...
Emma
dschungel Feministische Theorie und ­Naturbezug

Zurück zur Natur

Weil die Identitätskritik von der Identitätspolitik weitgehend verdrängt wurde, erscheint die Zweite Frauenbewegung wieder aktuell. Doch mit einer Renaissance des »Emma«-Feminismus ist der Hegemonie von Judith Butler und ihren Adepten nicht beizukommen. Von mehr...
Weimar
Inland Das homophobe Motiv spielte im Prozess wegen des gewaltsamen Todes von ­Mario K. keine Rolle

Hass auf das Andere

Im Februar 2020 wurde Mario K. aus homofeindlichen Motiven in Altenburg zu Tode geprügelt. Das löste nur wenig öffentliche Reaktionen aus, auch das Gerichtsurteil ignorierte die politische Motivation. Von mehr...
Luna Wedler
Networld Das Instagram-Projekt »Ich bin Sophie Scholl«

Entlastung und Erinnerung

»Ich bin Sophie Scholl« erzählt auf Instagram die Geschichte der ­deutschen Widerstandskämpferin, über 900 000 Menschen folgen dem Account. An dem Projekt gibt es auch Kritik. Von mehr...
Sedat Peker
Ausland Der türkische Unterweltboss Sedat Preker poltert gegen den ­»tiefen Staat«

Der Pate und der tiefe Staat

Der türkische Unterweltboss Sedat Peker erreicht mit seinen Videos ein Millionenpublikum. Das Hauptziel seiner Attacken ist der ­mächtige türkische Innenminister Süleyman Soylu. Von mehr...