Schwarz-Weiss-Bild der Punkband Avengers
dschungel Ein Gespräch mit der Avengers-Sängerin Penelope Houston

»Mit den Avengers kann ich Wut auf sehr direkte Weise ausdrücken«

Sie haben einmal gesagt, Sie sähen Ihre Band Avengers auch in einer Folk-Tradition. Das überrascht, denn die Avengers pflegen einen klassischen Punksound. Wie haben Sie das gemeint?

Das Tuntenhaus in Berlin wird von der Polizei geräumt
dschungel Eine Ausstellung in Berlin beschäftigt sich mit dem Tuntenhaus

Im Tuntentower

Das Tuntenhaus war ein in der Ostberliner Mainzer Straße nach dem Mauerfall besetztes Haus, in dem schwule Kommunisten lebten. Diese hatten viel zu kämpfen: gegen Neonazis und gegen die Polizei, die das Gebäude schließlich Ende 1990 räumte. Von mehr...
Pedro Castillo
Interview Ein Gespräch mit dem peruanischen Entwicklungsexperten Carlos Herz über ein Jahr Präsidentschaft von Pedro Castillo und die politische Krise in Peru

»Castillo ist ein Präsident auf Abruf«

Am 28. Juli 2021 wurde Pedro Castillo als Präsident Perus vereidigt. Der ehemalige Dorfschullehrer galt als Hoffnungsträger vor allem für die ländliche Bevölkerung.

Interview Von mehr...
Antifa Neue rechte Medienangebote für die früheren Konsumenten von RT DE

Kampf um den Hetzmarkt

RT (früher Russia Today) darf in Deutschland nicht mehr senden. Nun wollen der neu gegründete Internetradiosender Kontrafunk und der österreichische Internetfernsehsender Auf 1 die Nachfrage nach Ver­schwö­rungstheorien und rechter Propaganda bedienen. mehr...
Porträt Joan Didion
dschungel Die Essays von Joan Didion erscheinen in neuer Übersetzung

Das intellektuelle Dreamgirl

Im vergangenen Jahr verstarb die US-amerikanische Schriftstellerin Joan Didion. In den Nachrufen überbot man sich mit Superlativen, doch der Antimoralismus, den man auch ihren nun erscheinenden neu übersetzten Essays entnehmen kann, wurde weniger gewürdigt. Von mehr...
Small Talk Gespräch mit Marvin Reschinsky, Verdi-Gewerkschaftssekretär und Leiter der Flug­hafenstreiks

»Die Beschäftigten gehen auf dem Zahnfleisch«

An den Flughäfen in Deutschland kommt es derzeit zu zahlreichen Verspätungen und Flugausfällen. Grund sind zum Teil Arbeitskämpfe an den Flughäfen. Seit Anfang Juli führen die Gewerkschaft Verdi und Lufthansa Tarifverhandlungen für die rund 20 000 Beschäftigten beim Bodenpersonal. Am 13. Juli scheitert auch die zweite Verhandlungsrunde, woraufhin die Beschäftigten Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche bundesweit streikten. Die »Jungle World« sprach mit Verdi-Gewerkschaftssekretär und Streikleiter Marvin Reschinsky. Small Talk Von mehr...
Salomon de Miranda
Thema Ein Amsterdamer Schwimmbad trägt den Namen des jüdischen Widerstandskämpfers Salomon de Miranda

Erinnern im Schwimmbad

Der jüdische Widerstands­kämpfer Salomon »Monne« de Miranda wurde im Lager mutmaßlich von kommunistischen Mitgefangenen zu Tode gequält. Angesichts seiner Verdienste als sozialdemokratischer Politiker vor der Besatzung fällt diese Ehrung zu dürftig aus. Von mehr...
Leeres Medikamentenregal
Inland Bei lebenswichtigen Medikamenten gibt es Lieferschwierigkeiten

Heile sich, wer kann

Viele Medikamente werden knapp, insbesondere wenn sie günstig und effizient sind. Aber es fehlen auch lebenswichtige Medikamente für chronisch Kranke. Von mehr...
Illustration
dschungel Nimmt es mit den Coronaregeln nicht mehr so genau

Der analoge Mann

Aus Kreuzberg und der Welt: Tanz der Viren. Von mehr...
Schachweltmeister Magnus Carlsen
Sport Schachweltmeister Magnus Carlsen will seinen Titel nicht mehr verteidigen

Tabula rasa im Schach

Der amtierende Schachweltmeister Magnus Carlsen hatte den WM-Modus stets kritisiert. Dem Schachweltverband Fide stehen interessante Zeiten bevor. Von mehr...
Ein Porträt von Ewa, der Protagonistin der Reportage
Reportage

Ausgebeutet in der EU

Die Republik Moldau gehört zu den ärmsten Ländern Europas. Der Krieg in der Ukraine hat die Probleme noch vergrößert. Wie Ewa* verlassen viele das Land auf der Suche nach Arbeit, sie finden oft nur Prekarisierung und Ausbeutung. Reportage Von mehr...
Waldbrand USA
Ausland Der Klimawandel sorgt für immer weitere Katastrophen

Heiße Sommer für immer

Hitzewellen und Waldbrände werden wegen der menschengemachten Erderwärmung in Zukunft häufiger werden. Europa gehört zu den Welt­- regionen, die sich besonders schnell erwärmen. Von mehr...
Inland Zum ersten Mal im Leben Antidepressiva

Kein guter Sommer

Die erste Sommerwelle der Covid-19-Pandemie rollt fast ungebremst durchs Land. Neben der ständigen Gefahr einer Coronainfektion kann das auch auf die Psyche schlagen. Bodycheck - Die Kolumne zu Biopolitik und Alltag Von mehr...