Artikel von Gabriele Haefs

Gunter Gerlach
dschungel Gunter Gerlachs Erzählband »Ein falsches Wort und du bist tot«

Letztes Roadmovie

Der Hamburger Autor Gunter Gerlach hat zahlreiche Kriminalromane und Erzählungen verfasst, ist Erfinder der Lesungsreihe »Literaturquickies« und war Mitbegründer der Autorengruppe Peng.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Platte Buch: Mithu Sanyal: »Identitti«

Out of Karlsruhe

Der Titel des Romans von Mithu ­Sanyal – »Identitti« – verheißt ein Spiel mit Identitäten.

Platte Buch Von mehr...
Ausschnitt aus Buchtitel Melvil oder Das verfügbare Gedächtnis
dschungel Rezension von Gabriela Muris Roman »Melvil oder Das verfügbare Gedächtnis«

Alles so schön bunt hier

Melvil Given, ein aufgehender Stern am Himmel der Glasfaserbranche, ist nach einem erfolgreichen Geschäftsabschluss auf dem Rückflug von London nach Chicago.

Platte Buch Von mehr...
Cover des Buches Der falsche Schah von Leonhard F. Seidl
dschungel Der Schelmenroman »Der falsche Schah« von Leonard F. Seidl

Der Schah-Besuch

Sommer 1967 im romantischen Rothenburg ob der Tauber. Unter den Altanen des mittelalterlichen Rathauses tritt Schah Mohammad Reza Pahlavi hervor, Hand in Hand mit seiner Gemahlin Farah Diba.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Yvonne Herganes Roman »Die Chamäleondamen«

Die falschen Männer

Mit dem Titel »Die Chamäleondamen« spielt Yvonne Hergane auf ­einen bekannten Roman von Alexandre Dumas an: »Die Kamelien­dame« erschien 1848 in Paris und beschäftigt sich mit der Pariser Halbwelt.

Platte Buch Von mehr...
Ausschnitt aus Buchtitel Feuerzeug
dschungel Peter Roberts Roman »Dunkler Raum«

Ausrastende Jugend

Schauplatz des Romans »Dunkler Raum« von Peter Robert sind die ­Lüneburger Heide und der fiktive Hamburger Bezirk Neuwarder. Idyllisch geht es weder an dem einen noch an dem anderen Ort zu.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Kristof Magnussons »Ein Mann der Kunst«

Verschrobene Kunst

Einen Museumsneubau komplett einrichten zu können, ist sicher der Traum jedes Kurators. Aber womit? Mit den schönsten Stücken aus dem Museumsbesitz, die bisher im Magazin dahinvegetieren?

Platte Buch Von mehr...
dschungel Zum Tod des Anarchisten Stuart Christie

Beinahe ein Held

Stuart Christie wurde durch sein versuchtes Attentat auf Franco bekannt. Am 15. August ist er im Alter von 74 Jahren gestorben. Gabriele Haefs, die seine Autobiographie ins Deutsche übersetzt hat und bis zuletzt mit ihm in Kontakt stand, erinnert an den Anarchisten und Gründer des Magazins »Black Flag«. Von mehr...
dschungel Martina Wieds Roman »Das Asyl zum obdachlosen Geist«

Mit Kierkegaard in einer Zelle

1889, irgendwo in einem Sanatorium in Österreich. Dem ärztlichen Leiter wird ein neuer Patient vorgestellt. Es handelt sich um den jungen, hochgebildeten John von Kellingrath.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Vorstellung des wunderbaren Romans »Jonny Whitehead« von Joshua Whitehead vor

Queer as Cree

»Mit acht wurde mir klar, dass ich schwul bin.

Platte Buch Von mehr...